Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Matthias Presia ist neuer Ortsbürgermeister
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Matthias Presia ist neuer Ortsbürgermeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 25.11.2016
Neu im Amt: Oberbürgermeister Klaus Mohrs beglückwünschte Matthias Presia und Wilfried Andacht (v.l.). Quelle: Carsten Bischof
Anzeige
Wolfsburg

Vor der Wahl gab es einen verbalen Schlagabtausch zwischen dem bisherigen Ortsbürgermeister Adam Ciemniak (PUG) und Oberbürgermeister Klaus Mohrs (SPD). Ciemniak warf der Großen Koalition (Zusammenarbeit von CDU und SPD) in Rat und Ortsrat „Machterhalt“ und „parteipolitische Interessen“ vor. Das fördere das Gefühl vieler Bürger: „Die Großen machen alles unter sich aus.“ Das wollte OB Mohrs so nicht stehen lassen: Ehrenamtlich tätigen Kommunalpolitikern gehe es nicht um Machterhalt, sondern darum, „etwas für die Bürger zu erreichen“. Er wünsche sich „ein bisschen mehr Sorgsamkeit im Umgang miteinander“, so der OB. „Das stärkt die Demokratie.“

Einig waren sich Ciemniak, Presia und Andacht anschließend in einem Punkt: Man wolle gut und fair zusammenarbeiten, um politische Ziele für den Ortsratsbereich Mitte-West verwirklichen zu können. „Diese Aufgabe ist schwierig genug“, betonte Presia. So müsse man vor allem die Parkprobleme rund um das Klinikum in den Griff bekommen. Das betreffe nicht nur das Klinikum selbst, sondern auch die Straßen und Plätze in der näheren Umgebung. Auf Anregung eines Bürgers will Presia künftig Sprechstunden nicht nur am Laagberg, sondern auch am Eichelkamp abhalten.

In der neu gegründeten Freiwilligen Feuerwehr Stadtmitte läuft es richtig gut: 46 Frauen und Männer machen sich in regelmäßigen Ausbildungsdiensten auf dem Gelände der Berufsfeuerwehr an der Dieselstraße 22 mit den Grundlagen des Brandschutzes vertraut.

27.11.2016
Stadt Wolfsburg Polizeikontrolle in den Allerwiesen - 20-Jähriger führte Schusswaffe im Auto mit

Bei einer Verkehrskontrolle auf einem Parkplatz an der Straße in den Allerwiesen stellten Polizisten in der Nacht zum Donnerstag in dem Fahrzeug eines 20 Jahre alten VW Golf-Fahrers eine Schusswaffe sicher. Es wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

24.11.2016

Die Zahl der HIV-Neuinfizierten in Deutschland bleibt mit 3200 auf dem recht niedrigen Niveau der Vorjahre. „Die Immunschwächekrankheit Aids darf man deshalb nicht verharmlosen“, sagen Angela Bliese, Alfred Lux und Frank Poerschke von der Wolfsburger Aids-Hilfe. Zum weltweiten Aids-Tag am 1. Dezember planen sie wieder Aktionen.

24.11.2016
Anzeige