Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Massenschlägerei im Memory

Wolfsburg Massenschlägerei im Memory

Wolfsburg feierte in den Mai - und einige konnten gar nicht genug vom Feiern bekommen: In der Kneipe Memory auf dem Laagberg kam es am frühen Donnerstagmorgen zu einer Massenschlägerei. Fünf Polizei-Einsatzwagen sowie zwei Rettungswagen waren vor Ort.

Voriger Artikel
Betrunkener (61) verursacht schweren Unfall: Kind verletzt
Nächster Artikel
Nachmieter von der Warteliste

Memory: In der Nacht zu gestern kam es zu einer Massenschlägerei, ein Mann erlitt Schnittverletzungen an der Hand.

Quelle: Foto: Archiv

Um 7.35 Uhr alarmierte die Bedienung des Lokals in der Oppelner Straße per Notruf die Polizei: Offenbar schlugen sich alle Besucher der Kneipe, zu dem Zeitpunkt seien es rund 30 Personen gewesen. Die Polizei rückte mit fünf Wagen aus, musste die verworrene Sachlage erstmal ordnen. Offenbar sind zwei angetrunkene Männer in Streit geraten, später mischte das ganze Lokal mit. Ein 58-Jähriger erlitt eine Schnittverletzung an der Hand.

Insgesamt sei es in der Nacht zum 1. Mai neben etlichen Ruhestörungen relativ friedlich geblieben. Einen Vorfall gab es in der Saarstraße gegen 4.45 Uhr: Ein 24-Jähriger attackierte einen Taxifahrer (41), nachdem er nicht bereit war, seine Rechnung zu begleichen. Die alarmierte Polizei verfrachtete den Mann in die Ausnüchterungszelle.

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang