Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Marktschreier sind wieder im Allerpark
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Marktschreier sind wieder im Allerpark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 04.07.2016
Die Marktschreier kommen: Am Samstag und Sonntag, 9. und 10. Juli, machen die Händler wieder Halt im Wolfsburger Allerpark.
Anzeige

Besucher dürfen sich auf Nudel-Ralli, alias Ralf Hörnchen, freuen, der seit über 30 Jahren Marktschreier mit Leib und Seele ist. Wurst-Jan bringt Wurst und Schinken mit und hat stets einen lockeren Spruch auf der Zunge. Mit dabei sind auch Käse-Mika mit Spezialitäten aus ganz Europa, Keks-Sascha mit süßen Naschereien und Blumen-Jan verkauft Pflanzen bündelweise.

Das jahrhundertealte Prinzip der Marktschreier kommt ursprünglich vom Hamburger Fischmarkt. Der Tross zieht das ganze Jahr quer durch Deutschland und Österreich, wobei sie rund 50 Städte anreisen und dabei mal so locker über 50.000 Kilometer zurücklegen.

Die fünf Marktschreier bevölkern mit ihren Lastern nicht alleine den Platz. Im Schlepptau befinden sich auch Stände mit Mode, Leder, Haushaltswaren, Schmuck, Gewürze - aber auch Tiroler Bergkäse, Eis, Zuckerwatte und einiges mehr. Für Kinder gibt es ein Karussell.

Wolfsburg. Dieser unfassbar dreiste Dieb hatte Nerven. Ein Unbekannter gab sich am frühen Sonntagmorgen in der Wolfsburger Jugendherberge als Mitarbeiter aus. Gerade als er Gäste abkassieren wollte, deckte Herbergsleiterin Elisabeth Müller diesen unverschämten Schwindel auf. Der Mann flüchtete, die Polizei ermittelt.

04.07.2016

Wolfsburg. Der verkaufsoffene Sonntag lockte hunderte Besucher in die Innenstadt. Doch nicht nur Shopping war möglich: Die WMG bot unterm Glasdach Urlaubsatmosphäre beim City-Beach-Club an. Außerdem konnten sich die Gäste per Rikscha durch die Porschestraße fahren lassen.

03.07.2016

Wolfsburg. Lag‘s am Wetter oder am EM-Kracher Deutschland - Italien? Die erste Beach-Party im Wake-Park hätte durchaus mehr Besucher vertragen können. Michael Sieratzki, Betreiber der Anlage, ließ sogar eine Riesen-Leinwand für fußballbegeisterte Partygäste aufbauen.

03.07.2016
Anzeige