Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Markschreier bieten Wurst, Käse und Kekse feil

Im Allerpark Wolfsburg Markschreier bieten Wurst, Käse und Kekse feil

Auf den Mund gefallen sind sie nicht. Um ihre Waren an den Mann zu bekommen, reißen die Marktschreier gern mal die Klappe auf. Auf dem Festplatz im Allerpark finden wieder die Marktschreier-Tage statt. Mit Freibier und Häppchen zur Eröffnung.

Festplatz, Allerpark 52.4388296 10.8114589
Google Map of 52.4388296,10.8114589
Festplatz, Allerpark Mehr Infos
Nächster Artikel
Gebaut wird über und unter der Erde

Alles Käse? Marktschreier Käse-Alex macht mit seinen Kollegen am 22. und 23. Juli Halt im Wolfsburger Allerpark.

Quelle: Veranstalter

Wolfsburg. Keks-Sascha, Wurst-Jan und Nudel-Ralli – die Marktschreier machen halt am Samstag und Sonntag, 22. und 23. Juli, im Allerpark. Am Samstag zur offiziellen Eröffnung um 11 Uhr servieren die Händler Probierhäppchen und Freibier. Zwei Tage lang gibt es auf dem Festplatz im Allerpark Gaudi, Schnäppchen und vieles mehr.

Zu der Rieger der fliegenden Händler mit der großen Klappe gehört auch Nudel-Ralli, alias Ralf Hörnchen. Seit über 30 Jahren ist er Marktschreier mit Leib und Seele ist. Wurst-Jan hatt leckere Wurst und Schinken im Gepäck und stets stets einen lockeren Spruch auf der Zunge. Mit dabei sind auch Käse-Mika mit Spezialitäten aus ganz Europa, Keks-Sascha mit süßen Naschereien und Blumen-Jan verkauft seine Pflanzen bündelweise.

Wurst Jan hat Herzhaftes dabei

Wurst Jan hat Herzhaftes dabei.

Quelle: Veranstalter

Das jahrhundertealte Prinzip der Marktschreier kommt ursprünglich vom Hamburger Fischmarkt. Der Tross zieht das ganze Jahr quer durch Deutschland und Österreich, wobei sie rund 50 Städte anreisen und dabei mal so locker über 50.000 Kilometer zurücklegen.

Es kommt nicht allein auf die Lautstärke an - deftige Sprüche und volle Tüten, dafür steht die Marktschreier-Truppe. Die fünf Händler bevölkern mit ihren LKWs nicht alleine den Platz. Im Schlepptau befinden sich auch Stände mit Mode, Leder, Haushaltswaren, Schmuck, Gewürze - aber auch Tiroler Bergkäse, Eis, Poffertjes aus Holland und einiges mehr. Neben Getränken und einem großen Angebot an Fisch,gibt es auch Wurst- und Steaks, Crêpes, Lángos, Gulaschkanone.

Öffnungszeiten: Am Samstag, 22. Juli von 9 bis 19 Uhr und Sonntag, 23. Juli, von 11 bis 20 Uhr.

Von Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr