Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Manuel Andrack unterhielt mit Witz und Ironie

Lesetage im Hallenbad Manuel Andrack unterhielt mit Witz und Ironie

Im Rahmen der Wolfsburger Lesetage im Hallenbad stellte Manuel Andrack am Donnerstagabend „16 Wanderungen durch die Weltgeschichte“ vor. Andracks Buch „Schritt für Schritt“ ist kein klassischer Wanderführer, sondern vielmehr „eine Art mobiles Geschichtsbuch“.

Voriger Artikel
Treffen der Oberbürgermeister: Flüchtlinge waren Thema
Nächster Artikel
Prostituierte in Vorsfelde getötet

Manuel Andrack las im Hallenbad aus seinem Buch „Schitt für Schritt“: Leichte Unterhaltung mit Witz und Ironie.

Quelle: Boris Baschin

Wolfsburg. Wanderungen in der Steinzeit, in Ägypten, Griechenland, in Frankreich zur Zeit der französischen Revolution oder auf dem Jakobsweg, im Zweiten Weltkrieg oder auch auf den Routen der aktuellen Flüchtlingsbewegungen greift Andrack in seinem Buch auf. Allerdings - „gewandert“ im heutigem Sinne wird erst seit dem späten 18. Jahrhundert, als vor allem die englischen und deutschen Romantiker ihre Leidenschaft für die Natur entdeckten.

Beschwerliche Wanderungen wie den Marsch römischer Soldaten in kompletter Kriegsmontur erlebt Andrack persönlich nach. Oder anderes Beispiel: die „Hardcore-Wanderung“ des Schwäbischen-Alb-Wandervereins. „Wandern ist am schönsten im Verein“ sagt Andrack und beschreibt den schwäbischen Mitwanderer liebenswert als „sauber, fleißig, strebsam und er arbeitet beim Daimler“. Leichte Unterhaltung, deren Witz und Ironie das Publikum des Öfteren zum Lachen bringt.

Zuhörerin Maria-Theresia Heldt gefiel es: „Ich bin selbst viel gewandert und kann Andracks Beobachtungen nachvollziehen. Die kleinen Seitenhiebe auf die jeweiligen Begleiter sind typisch für ihn“. Für Stephan Krösche war es „ein gelungener Abend, den gerade die Verbindung von Wanderthemen und geschichtlichem Hintergrund interessant machte“.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang