Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Mann schlägt Busfahrerin ins Gesicht
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Mann schlägt Busfahrerin ins Gesicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 02.09.2017
Polizei-Einsatz: Brutaler Angriff auf eine Busfahrerin. Quelle: Archiv
Anzeige
Wolfsburg

Unfassbar: Ein 32 Jahre alter Wolfsburger hat einer 52 Jahre alten Fahrerin eines Wolfsburger Linienbusses während der Fahrt mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Dass er dabei die Gesundheit und das Leben anderer Fahrgäste, sowie nicht unerhebliche Sachwerte gefährdete schien dem 32 Jährigen völlig egal gewesen zu sein.

Der Vorfall ereignete sich am Freitag gegen 21.20 Uhr in dem Linienbus einer Wolfsburger Verkehrsgesellschaft, der die Straße Schlesierweg in Richtung Mecklenburger Straße befuhr. Zeugen berichteten, dass der Täter stampfend und schnaufend vom hinteren Ende des Busses nach vorne gelaufen kam. Dabei habe er sämtliche Fahrgäste, welche im Weg standen, beiseite geschubst. Danach ging er zu der Busfahrerin und schlug ihr mit der Faust völlig überraschen und unvorhersehbar ins Gesicht. Mehrere andere männliche Fahrgäste griffen sofort beherzt ein und zogen den Rowdy von der Busfahrerin weg. Danach alarmierten die Umherstehenden Polizei und Rettungswagen.

Als Grund für seine Handlung gab der 32-Jährige gegenüber den Beamten an, dass er sich über den Fahrstil der 52-Jährigen geärgert habe. Da die Ordnungshüter während der Sachverhaltsaufnahme starken Alkoholgeruch in der Luft des 32-Jährigen bemerkten, boten sie dem Mann einen Atemalkoholtest an, der einen Wert von 1,09 Promille ergab.

Die 52-Jahre alte Busfahrerin wurde mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung ins Wolfsburger Klinikum verbracht. Ein Ersatzfahrer wurde durch die Leitstelle des Busunternehmens geschickt und die Fahrgäste wurden durch einen Ersatzbus abgeholt.

Von Redaktion

Ministerpräsident Stephan Weil hat am Samstagvormittag den Tag der Niedersachsen in Wolfsburg offiziell eröffnet. Am Abend gab es Konzerte von Tim Bendzko und Johannes Oerding. Rund 140.000 Menschen besuchten am Samstag die Festmeile.

02.09.2017

Zwei Flaschensammler sind am Freitag am Rande der Festmeile zum Tag der Niedersachsen in Streit geraten – am Ende wurde ein Mann verletzt ins Klinikum gebracht, gegen einen anderen ermittelt die Polizei wegen Körperverletzung.

02.09.2017
Stadt Wolfsburg Diskussionsrunde beim Grafen - Wer hat Angst vorm bösen Wolf?

Der Wolf kehrt zurück nach Niedersachsen: Über die Folgen und Konsequenzen diskutierten Naturschützer, Jäger und Politiker auf Einladung des Grafen von der Schulenburg.

02.09.2017
Anzeige