Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Mann flüchtet zum zweiten Mal in Handschellen aus dem Gericht!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Mann flüchtet zum zweiten Mal in Handschellen aus dem Gericht!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 04.03.2015
Polizei am Amtsgericht: Bereits zum zweiten Mal flüchtete ein Mann in Handschellen aus dem Gericht - diesmal wurde er eingefangen. Quelle: Photowerk (rpf)
Anzeige

Im November war der Wolfsburger einem Haftrichter vorgeführt worden, anschließend entkam er zwei Polizeibeamten trotz Handschellen. Erst Wochen später konnte die Polizei den Mann schnappen, seit Ende Dezember saß er in Braunschweig in Untersuchungshaft.

Gestern wurde gegen den Mann wegen Diebstählen verhandelt, das Amtsgericht verknackte ihn zu einem Jahr und zwei Monaten Gefängnis - ohne Bewährung. Gekommen war der Angeklagte im Justiztransporter aus Braunschweig, dorthin sollte er auch zurück. Doch neben dem Fahrzeug stieß er gegen 14.30 Uhr einen Bewacher zur Seite und rannte weg - wieder in Handschellen. Fahnder der Wolfsburger Polizei und Kollegen der Bereitschaftpolizei hefteten sich sofort an die Fersen des Mannes - mit Erfolg. „Der Flüchtige konnte bereits kurze Zeit später im Suhlgarten festgenommen werden“, bestätigte Polizeisprecher Sven-Marco Claus der WAZ. Und dann ging es doch noch in Richtung JVA - diesmal für längere Zeit.

fra

Lange Haftstrafe nach dem bewaffneten Raubüberfall auf die HEM-Tankstelle in der Grauhorststraße: Das Landgericht verurteilte gestern den angeklagten Wolfsburger (22) zu dreieinhalb Jahren Gefängnis wegen schwerer räuberischer Erpressung.

04.03.2015

Gezielt vor Kitas und Schulen führen Polizei und Ordnungsamt in dieser Woche Kontrollen durch. Am Mittwoch standen die Beamten an der Grundschule Alt-Wolfsburg und dem AWO-Familienzentrum in Westhagen.

04.03.2015

Wolfsburg. Einen silbern-metallic farbenen VW Golf TDI haben Unbekannte in der Nacht zum Dienstag entwendet und seiner 79 Jahre alten Besitzerin einen Schaden von rund 2000 Euro zugefügt.

04.03.2015
Anzeige