Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Mann dreht durch: Busfahrerin geschlagen und bespuckt

Wolfsburg-Detmerode Mann dreht durch: Busfahrerin geschlagen und bespuckt

In Detmerode wurde am Freitag eine Busfahrerin von einem bisher unbekannten Mann attackiert. Der Täter hatte versucht mit einer abgelaufenen Fahrkarte in den Bus zu steigen. Als ihm der Zutritt von der Fahrerin verwehrt wurde, bespuckte er die Frau und schlug ihr gegen den Kopf. Anschließend flüchtete der Täter.

Voriger Artikel
Toffee liest die WAZ
Nächster Artikel
Westhagen: Flotter Kick um den Goltz-Pokal

Unbekannter bespuckt und schlägt Busfahrerin. Wer kann der Polizei Hinweise geben?

Quelle: dpa

Die Tat ereignete sich am Freitag, den 04.03.2016, um 15.54 Uhr an der Haltestelle Kurt-Schumacher-Ring in Detmerode.

Der unbekannte Täter schlug der 55-jährigen Busfahrerin dabei so stark gegen den Kopf, dass diese durch die unerwartete Attacke Verletzungen davon trug. Anschließend flüchtete der Mann durch einen Gang, an einem Wettbüro vorbei, in Richtung John-F.-Kennedy-Allee.

Da die Frau allein im Bus war, werden nun Zeugen gesucht, die Hinweise zum Täter geben können.

Täterbeschreibung:
Nach der Beschreibung der Busfahrerin könnte der Täter zwischen 18 und 20 Jahre alt sein, schlank, vermutlich deutscher Herkunft, hat dunkelbraune Haare und trug eine braune Lederjacke sowie einen kleinen dunklen Rucksack.

Hinweise nimmt die Polizei Wolfsburg unter 05361-4646215 entgegen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände