Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Mann des Mordopfers morgen bei Stern TV

Wolfsburg Mann des Mordopfers morgen bei Stern TV

Jetzt steht der Termin fest: Am morgigen Mittwoch wird sich Frank B., der Ehemann der vor einem Jahr ermordeten Sabine B. aus Reislingen-Südwest, in der Fernseh-Sendung „Stern TV“ (RTL) den Fragen des Moderators Steffen Hallaschka stellen. Auch die Wolfsburger Polizei wird an der Sendung teilnehmen.

Voriger Artikel
Exhibitionist randalierte auch noch in Zelle
Nächster Artikel
Amokfahrt durch den Vorgarten

Mord von Reislingen: Moderator Steffen Hallaschka empfängt den Ehemann des Mordopfers bei Stern-TV.

Polizeisprecher Sven-Marco Claus reist am Mittwoch nach Köln, wo die Live-Sendung aufgenommen wird. Er erhofft sich von „Stern TV“ eine breite Öffentlichkeitswirksamkeit in dem ungelösten Mordfall. „Jede öffentliche Diskussion brachte uns bislang neue Hinweise“, so Claus. Er wolle die Gelegenheit nutzen, um die bisherige Ermittlungsarbeit darzustellen.

Bei „Stern TV“ wird der 48-jährige Frank B. zusammen mit seinem Anwalt auftreten (WAZ berichtete exklusiv). Zuvor hatte ein Kamerateam mit B. in Reislingen-Südwest einen Filmbeitrag für die Sendung gedreht.

Die 47-jährige Sabine B. war am 29. November 2012 in ihrem Wohnhaus am Fanny-Lewald-Ring mit zwei Schüssen in den Genickbereich getötet worden. Seither fahndet die Polizei mit Hochdruck nach dem Täter, jedoch ohne Erfolg.

  • „Stern TV“ ist morgen ab 22.15 Uhr bei RTL zu sehen.

rpf

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr