Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Mann (45) griff Polizisten mit Stehlampe an!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Mann (45) griff Polizisten mit Stehlampe an!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:57 21.03.2014
Polizeizelle auf der Wolfsburger Wache: Hier verbrachte der alkoholisierte Pöbler die Nacht. Quelle: Photowerk (Archiv)
Anzeige

Es geschah gegen 23 Uhr im Vogtlandweg. Zwei Männer feierten ausgelassen und lautstark eine Privat-Party in einer Wohnung. Doch die Stimmung wurde im Laufe des Abends immer aggressiver und drohte zu kippen. Einem lärmgeplagten Nachbarn drohte der Geduldsfaden zu reißen, er alarmierte die Polizei.

Zwei Streifenwagen rückten aus, die Polizisten klingelten an der Tür. Der Bewohner öffnete, der andere Mann (45), der stark alkoholisiert war, saß in der Wohnung und zeigte sich wenig kooperativ: Weder wollte er sagen, wie er hieß, noch wo er wohnte. Nicht nur das: Er wurde wütend, pöbelte die Polizisten an und zur Krönung griff er nach einer Stehlampe und schlug mit dieser nach den Einsatzkräften.

Kurzerhand nahm die Polizei den Randalierer mit, der sich aber im höchsten Maße wehrte. Er leistete massiven Widerstand und beschimpfte die Beamten aufs Übelste. Auf der Polizeiwache wurde ihm Blut abgenommen - und den Rest der Nachte verbrachte er in Gewahrsam.

Polizeisprecher Thomas Figge betont: „Den Mann erwarten nun eine Anzeige wegen Beleidigung, Widerstand und Bedrohung. Zudem bekommt er eine Kostenrechnung für den Polizeieinsatz und die Übernachtung in der Zelle.“

rpf

Anzeige