Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Mann (43) bedroht Restaurantgast mit Messer
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Mann (43) bedroht Restaurantgast mit Messer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:40 04.08.2015
Im Lokal „Eat with Heart“ in der Porschestraße zückte ein 43-jähriger Frankfurter ein Messer und bedrohte am Montagabend einen Gast. Quelle: Archiv
Anzeige

Es passierte gegen 20.30 Uhr: In dem Nordkopf-Lokal waren draußen bei bestem Wetter so gut wie alle Plätze besetzt. Auch der Mann aus Frankfurt nahm Platz – und wartete auf den Kellner. Was er offenbar nicht wusste: Der Burger-Tempel ist ein Selbstbedienungslokal. Der Mann saß laut Zeugen eine längere Zeit draußen, bis er die Nerven verlor und ins Lokal stiefelte. In gebrochenem Englisch und Französisch beschwerte sich der Mann, der offenbar aus Asien stammt, bei den Servicekräften.

Als sich ein anderer Gast (39) einmischte, brannten bei dem Täter die Sicherungen durch. „Er zückte ein Taschenmesser und bedrohte den anderen Mann“, so ein Zeuge (33). Zu diesem Zeitpunkt seien in dem Restaurant bis zu 15 Gäste gewesen, darunter  Kinder.

Die Mitarbeiter alarmierten die Polizei. Sechs Beamte betraten mit gezückten Waffen das Lokal. „Da allerdings hatte der Mann sein Messe schon wieder weggepackt“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Aggressiv sei er aber weiterhin gewesen. Bei der Festnahme wurden er und ein Polizist leicht verletzt. Bei dem Mann wurden unbekannte Pillen gefunden. Ob er unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stand, soll die Blutprobe klären.

„Wir sind froh, dass kein Gast verletzt wurde. So etwas ist bei uns noch nie passiert“, erklärte ein Mitarbeiter der „Eat With Heart“-Geschäftsführung.

jes

Der Text wurde aktualisiert.

Wolfsburg/Celle. Mit Gebetstreffen beginnt die Radikalisierung junger Muslime in Wolfsburg. Ein Anwerber des Islamischen Staates habe dann von einem neuen Land nur für Muslime geschwärmt und eine Ausreisewelle nach Syrien in Gang gesetzt, sagt ein IS-Rückkehrer vor Gericht aus.

04.08.2015

Ärger im Tiergehege am Klieversberg: Wegen der Baustelle für das neue Ambulanzzentrum am Klinikum behindert derzeit ein Bauzaun den Nebeneingang zum Gehege. Besucher müssen sich noch eine Weile in Geduld üben.

14.08.2015

Bei 166 Geburten im Wolfsburger Klinikum erblickten im vergangenen Monat 170 Babys das Licht der Welt – so viele wie nie zuvor in einem Juli. „Der Juli war ein absoluter Rekordmonat“, sagt Prof. Karl Ulrich Petry, Chefarzt der Frauenklinik.

03.08.2015
Anzeige