Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Mal stilvoll, mal wild: So feierte Wolfsburg Silvester

Wolfsburg Mal stilvoll, mal wild: So feierte Wolfsburg Silvester

Die Korken knallten, die Tanzflächen waren voll, um Mitternacht erleuchteten die Raketen den Himmel - Wolfsburg ist mit einigen großen und vielen kleinen Partys ins neue Jahr gestartet.

Voriger Artikel
Neujahrsbaby: Ein Junge, der es eilig hatte
Nächster Artikel
Wolfsburger feierten mit Sekt und Schlagern

Silvester in Wolfsburg: Partys stiegen in Kneipen, darunter Alt-Berlin und Irish Pub, im Forum Autovision, aber auch - hier etwas ruhiger - im Hallenbad. Tausende feierten ins neue Jahr.

Quelle: Photowerk (he)

Das Theater wird saniert, der CongressPark ist daher belegt: Die Italiener brauchten eine neue Silvesterparty-Heimat. Die fanden sie in der Autovision. Dort hatte wieder Gastronom Goran Durdic eingeladen. Er staunte zuerst nicht schlecht über den großen Italiener-Anteil unter den 370 Besuchern. „Aber die Stimmung ist toll, alle haben Spaß“, sagte er. Dafür sorgte auch DJ Como mit Partyhits wie „Atemlos durch die Nacht“ von Helene Fischer.

Ruhiger ging‘s im Hallenbad zu - unterm Sprungturm tanzten die Besucher stilvoll Salsa. Manchmal verstummte die Musik kurz: Dann gab DJ Franklyn den Tänzern ein paar Tipps.

Für Silvio Kramer (42) war klar: „Silvester geht‘s in den Kaufhof, das mache ich seit vielen Jahren!“ Und warum? „Es ist ein fester Treffpunkt zum Jahreswechsel für meine Kumpel.“ Sie feierten auf der Doppel-Party in Alt-Berlin (mit Live-Musik) und Tiffany (DJ Dieter).

Tolle Stimmung auch im Irish Pub. Um Mitternacht krachten die Böller vor der Tür. Die Schwestern Rina (24) und Miriam Gastedt (26) waren dabei - mit Cider in der Hand. „Es muss ja nicht immer Sekt an Silvester sein“, so die 24-Jährige. Vor allem nicht im Irish Pub!

Als es langsam ruhiger wurde, ging‘s im Tao erst richtig los. Die Disco öffnete erst nach Mitternacht - die jungen Wolfsburgern freuten sich darüber, der Ansturm war groß.

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg