Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Mahnwache für Hunde
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Mahnwache für Hunde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 17.10.2013
Protest mit Luftballons: Wolfsburger Mahnwache für die Straßenhunde in Rumänien.
Anzeige

Hintergrund: In Rumänien dürfen Straßenhunde getötet werden, wenn sich nach 14 Tagen kein Besitzer gemeldet hat. Tierschützer sprechen daher von einem „Massenmord an Tieren“ und protestieren international gegen diese Zustände.

Die Mahnwache auf dem Hugo-Bork-Platz sei nötig gewesen, um auch in Wolfsburg auf das „grausige Treiben in Rumänien mit Hunden hinzuweisen und inne zu halten“, erklärten die Veranstalter. Die Organisatoren forderten die EU auf, die Maßnahmen in Rumänien zu verhindern.

Zum Abschluss der Veranstaltung stiegen in der Fußgängerzone viele schwarze Luftballons in den Himmel. Sie waren mit einem roten Zettel versehen, der auf das Elend der in Rumänien lebenden Hunde hinweisen sollte.

Vermutlich nächste Woche beginnen die Bagger am Stettiner Ring mit der Arbeit. Vier Stadtvillen sollen bis Ende 2014 in Nähe des Salzteichs entstehen. „Zurzeit läuft die Begutachtung der bestehenden Gebäude und der Baugrund wird verfestigt“, so Investor Wolfgang Kruse.

17.10.2013

Wolfsburger Senioren als Models: Für die neue Broschüre „Wolfsburg im besten Alter“ standen Mitglieder des Seniorenrings sowie der Leiter des Seniorenservice-Büros selbst vor der Kamera.

17.10.2013

Dreistigkeit siegt - nach diesem Motto geht offenbar der Serien-Einbrecher vor, den die Polizei seit letzter Woche mit einem Phantombild sucht (WAZ berichtete). Der Unbekannte bricht in Miethäusern mit brachialer Gewalt Wohnungstüren auf und stiehlt alles, was nicht niet- und nagelfest ist - am helllichten Tage. Die Polizei wirft dem Verdächtigen mittlerweile schon 15 Taten vor.

14.10.2013
Anzeige