Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Mängel an neuer Sporthalle: Probleme mit Rampe

Wolfsburg Mängel an neuer Sporthalle: Probleme mit Rampe

Sie ist ganz neu und doch nicht ohne Mängel: Reha-Sport-Übungsleiter Ralf Düring hat an der neuen Sporthalle an der Heinrich-Heine-Straße gleich mehrere Schwachstellen entdeckt. Die Rampe am Notausgang endet mehrere Zentimeter über dem Fußweg und wird so für alle Nutzer zur gefährlichen Stolperfalle. Außerdem ist der Notausgang regelmäßig zugeparkt.

Voriger Artikel
Überfall auf Sparkasse: Täter drohte mit Bombe
Nächster Artikel
Nach Hausbrand in Mörse: Welle der Hilfsbereitschaft

Diese Rampe ist eine Stolperfalle: Trainer Ralf Düring ärgert sicher darüber; die Stadt will gleich heute Abhilfe schaffen.

Quelle: Photowerk (bs)

Ralf Düring trainiert in der Halle Kinder und Erwachsene mit Behinderungen, außerdem bietet er Reha-Sportkurse an. Was ihn ärgert: „Die Rampe am Notausgang endet nicht auf Fußweg-Niveau“, sagt Düring. In der Tat: Bis zu 15 Zentimeter ist die Kante hoch, wirkt sie eher wie ein Bordstein.

Das ist laut Düring im Notfall nicht nur eine Stolperfalle für alle Nutzer der Turnhalle, sondern ein echtes Hindernis für Menschen mit einer Behinderung, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind. Aber auch Mütter mit Kinderwagen oder Senioren mit Rollatoren dürften damit ein Problem haben.

Weiteres Ärgernis: Notausgang und Rampe werden regelmäßig von Autos zugeparkt. „Könnte vor der Rampe nicht eine Barriere aufgebaut werden, damit Autos dort nicht mehr parken?“, fragte Düring bei der Stadtverwaltung nach.

Die Stadt reagiert zumindest in einem Punkt prompt. Stadtsprecher Elke Wichmann erklärt auf WAZ-Nachfrage, dass die Rampe noch heute im Laufe des Tages angeglichen werden soll. Die endgültige Gestaltung des Bereiches um den Notausgang erfolge dann allerdings erst im Zuge der Umgestaltung des kompletten Bildungscampus (mit Neuer Schule und CongressPark).

ke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg