Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
MS Wissenschaft legte an

Wolfsburg MS Wissenschaft legte an

Wolfsburg. In 33 deutschen Städten legt die MS Wissenschaft an - in Wolfsburg machte das Ausstellungsschiff in den vergangenen Tagen am Mittellandkanal Station. Insgesamt 900 Besucher gingen von Samstag bis gestern an Bord und informierten sich über das Thema „Meere und Ozeane“.

Voriger Artikel
Motorradfahrer bei Unfall leicht verletzt
Nächster Artikel
Zeugen zu Körperverletzung gesucht

Alles über das Meer: Die MS Wissenschaft legte am Mittellandkanal an und informierte über Ozeane.

Quelle: Foto: Sebastian Bisch

Die MS Wissenschaft tourt im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung durch ganz Deutschland und nimmt Besucher mit auf eine Reise in die geheimnisvolle Welt der Meere, sie erkunden Lebensräume wie Küste, Hochsee, Tiefsee oder Eismeer. Außerdem bekommen sie einen Einblick in die Arbeitswelt der Forscher. Wissenschaftler erzählen aber nicht nur darüber, warum sie an Expeditionen teilnehmen, in Vitrinen ist außerdem ihre Ausrüstung zu sehen. Und dazu gehören nicht nur nüchterne Forschungsgegenstände, wie Prof. Antje Bodius, die bereits 46 Expeditionen mitgemacht hat, zeigt: Sie nimmt auch Parfüm, Teddybär und Espressokanne mit.

Wissenschaftler haben an der Ausstellung mitgearbeitet. „So gibt es einen Einblick in den aktuellen Stand der Forschung“, erklärt Lotse Laura Piepgras. Die Schau funktioniert spielerisch: Es gibt viele Spielstationen, an denen Kinder, aber auch Erwachsene interessante Dinge über Meere und Ozeane erfahren. „Wir erreichen auf diese Weise mehr Besucher“, erklärte Lotse Laura Piepgras. Auch die Klassen 3a und 3b der Vorsfelder Heidgartenschule schauten sich die schwimmende Ausstellung an. „Wir haben Anfang Juni in unserer Schule eine Projektwoche zu dem Thema. Der Besuch auf der MS Wissenschaft ist die perfekte Vorbereitung dafür“, erklärt Katja Sossinka-Hennel, Klassenlehrerin der 3a, die mit Kollegin Tanja Meyer-Reike die Tour machte.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang