Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Loveparade: Wolfsburger entkamen Todes-Tunnel
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Loveparade: Wolfsburger entkamen Todes-Tunnel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 25.07.2010
Anzeige

Lino Anastasio (31) entkam nur knapp der Todesfalle im Tunnel: „Fünf Minuten später wären wir mittendrin gewesen“, berichtet der Wolfsburger.
Mit zwei Freunden war Anastasio am Samstag zur Loveparade gefahren, um dort gemeinsam mit bis zu 1,4 Millionen Techno-Fans zu feiern. „Kurz bevor das Chaos ausbrach, sind wir durch den Tunnel vom Veranstaltungsgelände gegangen. Schon da haben wir Menschen bluten gesehen und weinen gehört“, erzählt Fabio Mero (26).
Lino Anastasio erinnert sich an die chaotischen Zustände. „Es gab viel zu wenige Ausgänge vom Gelände. Die Menschen haben sich gegenseitig gequetscht“, sagte der 31-Jährige, nachdem er gestern wieder wohlbehalten zu Hause angekommen war. Offenbar hatten die drei Wolfsburger riesiges Glück. Sie verließen das Loveparade-Gelände und fuhren zu einem Freund in Duisburg – wo sie zehn Minuten später von den ersten Todesopfern hörten „Da waren wir ziemlich schockiert“, erinnert sich Anastasio.

htz

Stadt Wolfsburg Mitten im Juli: Das Laub fällt - Bäume reagieren auf die Hitzewelle

Da staunen viele Passanten: Mitten im Juli werfen die ersten Bäume bereits ihre Blätter ab – Herbsstimmung bei schönstem Sommerwetter.

24.07.2010

Das Verschwinden einer teuren Nerzstola brachte jetzt eine 44-jährige Wolfsburgerin vor das Amtsgericht. Die Frau hatte den Luxus-Pelz bei Ebay ersteigert, aber nur ein Paket mit vier wertlosen Katalogen erhalten.

24.07.2010

Obst und Gemüse aus eigenem Anbau, Erholung im Garten, die Gemeinschaft – all das schätzen die über 2600 Kleingärtner in Wolfsburg an ihrem Hobby. Die Gesamtfläche aller Kleingärten im Raum Wolfsburg beträgt immerhin über 100 Hektar!

23.07.2010
Anzeige