Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Literaturkreis: Sechs Lesungen in dunkler Jahreszeit
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Literaturkreis: Sechs Lesungen in dunkler Jahreszeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 07.10.2016
Literaturkreis: Annegret Schulze stellte das Programm für die neue Saison vor. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige

Auch für die kommende Saison haben namhafte Schriftsteller oder Wissenschaftler zugesagt, ihre neuesten Werke vorstellen.

Zum Auftakt am 25. Oktober wird Richard Swartz aus seinen jüngsten Werken „Wiener Flohmarktleben“ und „Blut, Boden und Geld“ lesen. „Blut, Boden und Geld“ ist eine kroatische Familiengeschichte - und zwar die seiner Frau. Er untersucht, welche Einflüsse das moderne Europa auf ein Dorf in Istrien hat, geht den Fragen nach, welche Rolle Religion und Ideologie spielen und wie eine Gesellschaft funktioniert, die nicht auf marktwirtschaftlichen Vorstellungen aufgebaut ist.

Seinen neuen Roman „Das Leben ist gut“ stellt der Schweizer Schriftsteller Alex Capus am 9.November vor. Es ist ein Werk „über das Menschsein, gute Freundschaften und das Leben - vor allem aber eine Hymne auf die Liebe“.

Steffen Martus, Professor für „Neuere deutsche Literatur“ an der Humbold-Universität in Berlin liest am 6. Dezember aus seinem neuen großen Geschichtswerk „Aufklärung“. Er setzt sich damit auseinander, wie dramatisch diese Epoche das Deutschland des 18. Jahrhunderts verändert hat.

Weitere Lesungen sind 2017 „Rilke und Lou“ (Poetenpack Potsdam), „Als die Liebe endlich war“ (Andrea Maria Schenkel) und der Roman „Notre Dame“ (Ulrich Schacht).

oo

Wolfsburg. Die Sparkasse Wolfsburg-Gifhorn unterstützte jetzt elf Wolfsburger Organisationen und spendete für deren ehrenamtliche Arbeit. Im September wurden 15.600 Euro verteilt, jährlich schüttet die Sparkasse insgesamt 40.000 Euro aus.

04.10.2016

Noch immer sind die drei mutmaßlichen Ex-Terroristen der RAF auf freiem Fuß. Um Ernst-Volker Staub, Burkhard Garweg und Daniela Klette endlich auf die Spur zu kommen, setzt die Polizei erneut auf die TV-Sendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst".

04.10.2016

Ein aggressiver Mob soll einen jungen Mann in der Regionalbahn von Wolfsburg nach Magdeburg so sehr bedrängt haben, dass dieser die Tür des fahrenden Zuges öffnete und nach draußen stürzte. Der 25-Jährige erlitt bei dem Vorfall am Wochenende lebensgefährliche Verletzungen.

04.10.2016
Anzeige