Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Lionsclub: 1000 Euro an Tagestreff „Carpe Diem“

Wolfsburg Lionsclub: 1000 Euro an Tagestreff „Carpe Diem“

Große Freude beim Wolfsburger Tagestreff „Carpe Diem“ in der Poststraße: Der Lionsclub Wolfsburg spendete 1000 Euro für den Treff, um den Bereich Küche zu unterstützen.

Voriger Artikel
Geniale Gayle Tufts und die Superheldinnen
Nächster Artikel
400 Besucher bei Pfingstkonzert im CongressPark

Spende für den Tagestreff Carpe Diem: Hans-Peter Kunze, Horst Michalzik, Tim Kannewurf, Frank-Ulrich Vieth und Dieter Söchting von den Lions Wolfsburg übergaben einen Scheck an Jasmin Hinze.

Eine Delegation mit Hans-Peter Kunze, Horst Michalzik, Tim Kannewurf, Frank-Ulrich Vieth und Dieter Söchting übereichte jetzt den symbolischen Scheck an die Leiterin der Einrichtung, Jasmin Hinze.

Sie betonte, dass die Anzahl der Menschen, die sich nicht mehr alleine eine warme Mahlzeit finanzieren können, stetig steige. Wurden im Jahr 2016 in den ersten drei Monaten 760 Essenseinheiten ausgegeben, so waren es 2017 bereits 1328 Mahlzeiten. Das sind 560 Portionen mehr, Tendenz steigend. Mehr als 300 Menschen suchten im Jahr 2016 das „Carpe Diem“ auf, um sich Hilfe zu holen. Hinze: „Die Ursachen sind ganz unterschiedlich. Eine kleine Rente, Trennung oder Erkrankung können schnell zu einem Lebenswandel führen, der so nicht geplant oder gewollt war.“ Bei diesem großen Bedarf sei es beruhigend, auf starke Partner wie den Lionsclub vertrauen zu dürfen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr