Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Lions: Gala mit Tanz und Musik
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Lions: Gala mit Tanz und Musik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 01.04.2016
20 Jahre Lions Club Wolfsburg-Vorsfelde: Zum Jubiläum gibt es eine große Festveranstaltung. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

Die Lions erwarten unter anderem Prof. Sheila Arnold zu einigen Vorträgen auf dem Klavier, außerdem District Governor Eva Küpers (Celle), Bundestagsabgeordneter Günter Lach, Bürgermeisterin Hiltrud Jeworrek sowie Ex-VW-Chef Carl H. Hahn.

Stolz sind die Wolfsburg-Vorsfelder Lions, die gegenwärtig 27 aktive Mitglieder zählen, allerdings insbesondere darüber, dass die Veranstaltung mit rund 180 Gästen im Festsaal von Innside bereits seit Wochen ausverkauft ist. Denn neben einigen lockeren Ansprachen, Musikbeiträgen und Tanz mit der Lions-Partyband aus Helmstedt steht eine Tombola im Mittelpunkt des Abends.

Zwar winken attraktive Preise für die Festgesellschaft, doch gewinnen wird letztlich die „Villa bunterkund‘, eine Einrichtung für Kinder im Klinikum Wolfsburg. Wie Lions-Präsident Dr. Jürgen Flimm gestern vor der Presse erklärte, soll der Gesamterlös der Tombola dieser vorbildlichen Einrichtung zufließen. Zum Jubiläum in Wolfsburg-Vorsfelde, das fröhlich gefeiert werden soll, fühle man sich selbstverständlich gleichzeitig dem weltweiten Engagement von Lions verpflichtet. Und das laute: „Dienen und helfen“.

Für fünf Euro pro Los dürfen sich die glücklichen Gewinner des Abends am 23. April unter anderem über Hotelgutscheine, Freikarten und VfL-Trikots mit Unterschriften, Auto-Wochenenden und vieles mehr freuen. Die Eheleute Flimm, Türksch und Geißler/Gehrmann aus dem Vorbereitungsteam registrierten jedenfalls sehr zufrieden: „Unserem Benefizziel haben Sponsoren überaus viel Verständnis entgegengebracht“.

bhe

Ein edles Menü zum Frühlingsanfang: Acht Mitarbeiter des Wolfsburger Ritz-Carlton-Hotels bewirteten am Freitag ehrenamtlich rund 50 Gäste beim Caritas-Mittagstisch im Bonifatiushaus.

01.04.2016

Der Wolfsburger Vater, der sein Baby zu Tode geschüttelt haben soll, muss sich ab nächster Woche vor dem Braunschweiger Landgericht verantworten. Der Vorwurf lautet Körperverletzung mit Todesfolge.

01.04.2016

Zum zwölften Mal präsentieren die Veranstalter von ECM am und im Schloss den „Frühlingszauber“ in Kooperation mit WMG und Geschäftsbereich Grün. Das Wetter spielte heute schon zum Auftakt wunderbar mit.

31.03.2016
Anzeige