Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Leinen los: Spielzeug-Schiffe aus buntem Plastik

Wolfsburg Leinen los: Spielzeug-Schiffe aus buntem Plastik

Sammeln, fotografieren und ausstellen - das ist das Konzept der Berliner Künstler Sebastian Köpcke und Volker Weinhold. Innerhalb von eineinhalb Jahren sammelten sie knallbunte Spielzeug-Schiffe aus Kunststoff, eine Auswahl ist in der neuen Sonderausstellung „Leinen los!“ im Stadtmuseum am Schloss zu sehen. Eröffnung ist am heutigen Sonntag um 15 Uhr im Schloss.

Voriger Artikel
IG Metall: Sommerfest mit Klaus Lage steigt heute!
Nächster Artikel
Kreuzheide: Zweimal Totalschaden

Leinen los!: Volker Weinhold, Sebastian Köpcke und Dr. Arne Steinert (von rechts) in der neuen Schiffsspielzeug-Ausstellung.

Quelle: Roland Hermstein

Köpcke und Weinhold sammeln gern Dinge, die sie mögen. Aber noch wichtiger ist ihnen, die Stücke mit der Kamera gekonnt in Szene zu setzen. Diese Fotos sind auch im Stadtmuseum zu sehen - mit den dazu passenden Original-Schiffen, die in Vitrinen stehen. Die zusammengehörigen Paare zu finden, ist gar nicht so einfach. Denn das Schlachtschiff, das real winzig klein ist, wirkt auf dem Bild riesig.

Köpcke und Weinhold sammeln nur Spielzeug-Schiffe aus Plastik. „Es ist spannend, bei einem Material zu bleiben“, erklärt Köpcke. Und die Sammlung ist international, „die Schiffe kommen aus 14 Ländern“, so Weinhold. Es sind sogar Stücke aus den 1910/20er Jahre dabei. Segelboote, Schlachtschiffe, Frachter, Tragflächenboote, Flugzeugträger - alles ist dabei. Auch den legendären Atomeisbrecher Lenin, der historische Panzerkreuzer Aurora und die Pariser Seine-Ausflugsschiffe sind in Mini-Variante zu sehen. Das Stadtmuseum erweitere die Schiffs-Schau um Postkarten, Matrosen-Uniform und anderen Exponaten aus der Sammlung.

Die bevorzugten Jagdreviere von Weinhold und Köpcke sind eBay, aber auch Trödelmärkte. „Die Termine der Wolfsburger Flohmärkte haben sie sich schon notiert“, sagt Dr. Arne Steinert vom Stadtmuseum.

syt

WAZ-INFO: „Leinen los!“ im Stadtmuseum

In der Sonderausstellung „Leinen los! Historische Spielzeugschiffe auf großer Fahrt“ im Stadtmuseum am Schloss sind 150 Schiffsmodelle aus buntem Kunststoff zu sehen. Sie stammt von den Berliner Künstlern Sebastian Köpcke und Volker Weinhold.

Die Ausstellung läuft vom 29. Juli bis 12. Oktober, Öffnungszeiten sind dienstags bis freitags von 10 bis 17 Uhr, samstags von 13 bis 18 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang