Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Leicht verletzt: Kind rennt vor Auto

Unfall in Westhagen Leicht verletzt: Kind rennt vor Auto

Glück im Unglück hatte ein zehn Jahre alter Junge am Mittwochmittag. Beim Überqueren der Straße, um den nächsten Bus zu erreichen, lief er vor ein Auto - er kam mit Prellungen davon.

Voriger Artikel
Neue Ausstellung im Kunstmuseum - Der Aufbau läuft
Nächster Artikel
Straße „Am Mühlengraben“ soll zur Fahrradstraße werden
Quelle: Archiv

Wolfsburg. Es war gegen 12.10 Uhr, als ein Linienbus an einer Bushaltestelle am Dresdener Ring in Richtung Suhler Straße anhielt. Die drei Jungen im Alter von zehn Jahren stiegen aus und wollten vor dem Bus die Fahrbahn überqueren, um einen Anschlussbus auf der gegenüberliegenden Straßenseite zu erreichen.

Zeitgleich fuhr eine 29 Jahre alte Frau aus Wolfsburg mit ihrem Polo an dem Bus vorbei. Als der erste der drei Jungen plötzlich vor dem Bus die Fahrbahn kreuzte, vollzog die 29-Jährige geistesgegenwärtig eine Vollbremsung und brachte ihr Fahrzeug zum Stillstand.

Der erste Junge konnte noch unverletzt die Fahrbahn überqueren, was dem zweiten Schüler nicht mehr gelang. Er prallte mit dem Oberkörper noch leicht gegen das Fahrzeug der jungen Frau und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Am Fahrzeug entstand geringer Sachschaden.

Die Besatzung eines herbeigerufenen Rettungswagens versorgte den Schüler. Der wurde anschließend von der Polizei seinen Erziehungsberechtigten übergeben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg