Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Leiche gefunden: Ist vermisster Vorsfelder tot?

Wolfsburg-Vorsfelde Leiche gefunden: Ist vermisster Vorsfelder tot?

Vorsfelde/Hanum. Der vermisste Vorsfelder Rudolf Oppermann (82) ist vermutlich tot. Die Polizei entdeckte jetzt in einem Waldstück bei Hanum im Altmarkkreis Salzwedel eine Leiche. Mit hoher Wahrscheinlichkeit handele es sich um den vermissten Wolfsburger, so ein Polizeisprecher.

Voriger Artikel
Martin Rütter: Wolfsburger lieben den Mann für alle Felle
Nächster Artikel
Allerpark: Bäume fällen für Hotelbau

Ein Gerichtsmediziner soll nun die Identität des Toten eindeutig bestimmen. Über die Todesursache wurde nichts bekannt.

Der Vorsfelder Rudolf Oppermann wurde seit dem 11. Januar vermisst. Laut Polizei hatte er am Mittag eine private Feier besucht und sich gegen Abend in seinem silbernen Golf auf  den Heimweg gemacht. Doch dort kam er nie an. Nachbarn meldeten ihn am Tag darauf bei der Polizei als vermisst. Die Wolfsburger Polizei suchte in Vorsfelde und Wolfsburg nach ihm – vergeblich.

Ende Januar gab es dann eine erste Spur: Der silberne Golf des 82-jährigen Rentners wurde in einem Waldstück in der Nähe von Jübar im Altmarkreis Salzwedel gefunden. Oppermann selbst fand die Polizei nicht.

Jetzt suchte sie noch einmal gezielt nach dem Vermissten, die Hundertschaft der Landesbereitschaftspolizei entdeckte eine männliche Leiche rund zwei Kilometer vom Fundort des Golf entfernt. Die Salzwedeler Polizei hält es für sehr wahrscheinlich, dass es sich bei dem Toten um Rudolf Oppermann handelt. „Jetzt wird weiter ermittelt“, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch der WAZ. Eine gerichtsmedizinische Untersuchung solle die Identität klären.

Der Text wurde aktualisiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
Urlaubsfotos Galerie 03

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Kommunalwahl in Wolfsburg am 11. September 2016

Am 11. September sind die Wolfsburger aufgerufen, über die Zukunft ihrer Stadt zu entscheiden. mehr

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr