Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Leerstände am Reislinger Markt: Hoffnung auf neue Mieter

Wolfsburg-Hellwinkel Leerstände am Reislinger Markt: Hoffnung auf neue Mieter

Schon seit längerer Zeit stehen die Läden Nummer 22 und 6 am Reislinger Markt im Hellwinkel leer - im einen Laden war Elektro Scharf, der Betrieb ist innerhalb des Hauses in andere Räume gezogen. Im anderen war eine Schlecker-Filiale. Beide Vermieter hoffen, dass sich bald Interessenten finden.

Voriger Artikel
Autodiebe stehlen vor allem ältere Modelle
Nächster Artikel
Unbekannte stahlen Jetta - Zeugen gesucht

Reislinger Straße 6: Eigentümer Wolfgang Gunia hat umgebaut und hofft, bald einen passenden Mieter zu finden.

Quelle: Boris Baschin

Wolfgang Gunia, Eigentümer des Hauses Nummer 6, hat einiges getan, um die Räume des alten Schlecker-Markts attraktiv zu machen: In den vergangenen Monaten wurden Fenster statt Glasbausteinen eingesetzt, eine Vollverdämmung, neue Fassade und neuer Anstrich kamen hinzu.

Schwierig sei die Größe des Ladens. „Für Ketten wie Rossmann ist diese Fläche zu klein, für private Ladenbesitzer zu groß“, sagt Gunia. Der Architekt aus Hannover hat aber schon Ideen, wie es weitergehen könnte: „Bis Ende Oktober ist der Laden bei Immobilien-Scout inseriert - falls sich bis dahin kein passender Mieter finden sollte, baue ich das Ganze in eine Wohnung mit einem kleineren Laden um.“ 1957 bauten seine Eltern das Haus, 1963 kam der Anbau hinten dazu. „Hier könnte man eine schöne Wohnung einrichten und den Laden auf 100 Quadratmeter verkleinern“, so Gunia.

In Hausnummer 22 vermittelt Marge Immobilien das Geschäft: „Es gibt immer wieder Interessenten“, so Marianne Gessert. Allerdings könne dort aufgrund der Räumlichkeiten beispielsweise kein Gastronomiebetrieb eingerichtet werden, das mache es schwieriger. Aber es habe wieder einige Anfragen gegeben, „und wir werden einen geeigneten Mieter raussuchen“, sagt Gessert.

üt

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände