Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Leerer Koffer vor WKS: Nächster Bombenalarm

Wolfsburg Leerer Koffer vor WKS: Nächster Bombenalarm

Ein herrenloser Koffer hat gestern für die nächste Sperrung in der Fuzo gesorgt. Ein Passant hatte vor WKS das dunkelblaue Gepäckstück entdeckt. Nach dem Überfall auf die Volksbank mit einem angeblichen Bombenkoffer (WAZ berichtete) am Montag ergriff die Polizei sofort die nötigen Sicherheitsmaßnahmen. Später stellte sich der verlassene Koffer als harmlos heraus.

Voriger Artikel
Detektiv schnappt Ladendieb
Nächster Artikel
Mord auf VW-Parkplatz: "Er stach auf ihren Hals ein"

Bomben-Alarm in der Fuzo: Ein herrenloser Koffer sorgte für die nächste Sperrung.

Quelle: Photowerk (mar)

Gegen 17 Uhr sperrten die Beamten um die Hauptkommissare Harald Spitzer und Michael Voß den Bereich zwischen der Kleiststraße und der WKS-Schaufensterfront ab – neben einem Mülleimer vor dem Eingang des Kaufhauses stand der verdächtige Koffer. Der Geschäftsbetrieb bei WKS lief weiter. „Wir haben aber unseren Vordereingang zugemacht und unsere Kunden gebeten, den Hinterausgang zu benutzen“, so WKS-Chef Matthias Lange.

Unterdessen nahm die Polizei den herrenlosen Koffer vorsichtig unter die Lupe und verzichtete darauf, wie am Vortag einen Sprengstoffspürhund und Bombenentschärfer zu holen: „Dazu haben wir uns nach Würdigung der Gesamtumstände entschlossen“, so Harald Spitzer. Kollege Michael Voß gab die Entwarnung: „Der Koffer ist leer!“ Die Beamten nahmen ihn mit.

Ob ein Trittbrettfahrer mit dem Koffer für einen neuen, großen Polizei-Einsatz sorgen wollte oder jemand seinen Müll neben dem Eimer vor WKS entsorgt hatte, ist unklar. Passantin Gisela Wendler hielt die Absperraktion für richtig: „Wenn etwas passiert wäre, ist doch der Teufel los.“ Renate Schwope, Inhaberin der gleichnamigen Parfümerie, tippt, dass es sich bei dem Koffer um Abfall handelte: „Es ist schrecklich hier mit der illegalen Müllentsorgung.“

bm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolfsburg
Rathausplatz: Der Täter (linkes Bild) sorgte mit der Bomben-Drohung für einen Großeinsatz der Polizei.

Nach dem Überfall auf die Volksbank tappt die Polizei bisher im Dunkeln. Zwar gingen einige Hinweise ein – eine heiße Spur auf den Täter war aber nicht dabei.

mehr

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr