Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Leckeres zum Weihnachtsfest: Das servieren die Spitzenköche

Wolfsburg Leckeres zum Weihnachtsfest: Das servieren die Spitzenköche

Vom Kürbiseintopf bis zum Hirschrücken: Zu Weihnachten haben die Köche in Wolfsburgs Restaurants ganz besondere Gerichte auf ihre Speisekarten gesetzt.

Voriger Artikel
Einkaufs-Endspurt: Volle Innenstadt und Parkchaos
Nächster Artikel
Flüchtiger endlich wieder geschnappt

Serviert den Weihnachts-Klassiker Ente: Tino Wernecke vom Ritz Carlton.

Im Restaurant Terra des Ritz Carlton bietet Küchenchef Tino Wernecke seinen Gästen ein Fünf-Gänge-Weihnachtsmenü für zwei Personen an. Dazu gehören Kürbiseintopf, Ente aus dem Ofen mit gebackenen Kartoffeln und Bratapfel mit Vanilleeis. „Mit der Ente haben wir für unsere Gäste einen weihnachtlichen Klassiker im ‚Terra-Stil‘ zubereitet. Der Rotkohl wird im eigenen Fond gedämpft und anstelle von klassischen Kartoffelknödeln servieren wir eine gebackene Kartoffel“, so Wernecke.

An den beiden Weihnachtsfeiertagen stehen im Alten Wolf unter anderem Gänsebraten, Kabeljau, Lachs im Schlafrock und Spekulatius-Tiramisu auf der Speisekarte. „Bei uns gibt es die weihnachtlichen Klassiker“, erklärt Chefkoch Steven Herrmann.

Zwei Weihnachtsmenüs hat Carsten Gädke, Küchenchef des Awilon (Kunstmuseum), für seine Gäste vorbereitet. Menü Nummer eins bietet Zanderfilet mit Petersilienschaum sowie Landente mit Beilagen, Menü Nummer zwei mit schwarzem Sesam pochierten Lachs sowie Hirschrücken mit Pinienkernkruste und Morchelsauce.

Mehrere Menü-Variationen bietet das Occhipinti in Fallersleben an. Neben typisch italienischen Vorspeisen und Desserts können die Gäste unter anderem zwischen Gänsebrust mit Klößen, Hirschkalbsbraten mit Haselnussspätzle und Rinderfilet in Kräutern wählen. Chefkoch Giacomo Occhipinti: „Die Gänsebrust kommt für vier Stunden im eigenen Fett in den Ofen, so bleibt sie schön saftig.“ Außerdem gibt es eine augenzwinkernde Erklärung für die große Auswahl an Vorspeisen: „Ich bin schließlich ein Italiener“, sagt Occhipinti.

Das Chardonnay in der Autostadt hat an den Feiertagen Wildlachs mit Fenchel-Gewürzbrot, lackierte Entenbrust mit Kartoffelklößen und Wildessenz mit Wacholder auf der Speisekarte.

dn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016