Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Laute Rutsche wird umgebaut!

Wolfsburg Laute Rutsche wird umgebaut!

Die laute Rutsche vom Wohltberg ist in der Werkstatt. Die Stadtverwaltung beauftragte eine Firma, das Spielgerät so umzubauen, dass der Schall vermindert wird. Anwohner hatten sich über das laute Poltern auf dem Spielplatz am Salzteich beklagt (WAZ berichtete).

Voriger Artikel
Plan der Stadt: Tempo 30 auf allen großen Straßen!
Nächster Artikel
Werbefeldzug: DRK will 1000 Mitglieder gewinnen

Vermissen die Rutsche schon: Mario Steffen und Tochter Leni.

Quelle: Manfred Hensel

Jetzt allerdings sind etliche Eltern sauer, dass die Rutsche fehlt - darunter Mario Steffen, der mit seiner Tochter Leni (3) regelmäßig den Spielplatz besucht. „Im Sommer sind hier bis zu 70 Kinder, und jedes Kind fragt jetzt nach der Rutsche“, erzählt er. Er selbst habe übrigens noch nie ein Poltern gehört...

Andere Anwohner hingegen hörten sehr wohl etwas. Offenbar hatten Kinder und Jugendliche in der Vergangenheit zum Spaß Steine durch die Rutsch-Röhren aus Metall geworfen - und das schepperte mächtig. Daraufhin hatte Vize-Ortsbürgermeister Velten Huhnholz die Stadt informiert. Er betont: „Der Ortsrat hat immer gesagt, dass die Rutsche bleiben soll. Sie sollte nur gedämmt werden. Es ist gut, dass die Stadt so schnell reagiert.“

Die Verwaltung hofft, dass auch die Arbeiten schnell beendet werde können. Wann die Rutsche wieder aufgebaut wird, kann Sprecher Ralf Schmidt allerdings nicht genau sagen - das hänge von der ausführenden Firma ab. „Dämmen lässt sie sich leider nicht“, dämpft er schon einmal zu hohe Erwartungen. Aber: „Sie wird halb geöffnet. Somit kann sich der Schall weiter entfächern.“ Außerdem wird die Rutsche mit Flacheisen verstärkt, das soll den Ton ebenfalls abschwächen. Schmidt: „Ganz ohne Geräusche wird es nicht gehen.“

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr