Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Laubberge: Es gibt wieder mobile Sammelstellen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Laubberge: Es gibt wieder mobile Sammelstellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 06.11.2015
Herbstzeit ist Laubzeit: Es wird wieder mobile Sammelstellen geben.
Anzeige

Laut Stadt sind Grundstückseigentümer grundsätzlich verpflichtet, den Gehweg - und vielen Fällen auch die Fahrbahn bis zur Straßenmitte - vom Laub zu befreien, genauso wie im Winter vom Schnee. Doch wohin mit den vielen Blättern, die sich bisweilen zu Bergen türmen?

Ab dem 20. November wird die WAS in vielen Stadt- und Ortsteilen mit Sammelfahrzeugen (große Müllwagen) vorfahren, Bürger können ihr Laub dann dort abgeben. Wo genau die einzelnen Sammelstellen eingerichtet werden, will die Stadt noch rechtzeitig vor den jeweiligen Terminen bekannt geben.

Ansonsten kann das Laub auch auf der Deponie in Fallersleben (Weyhäuser Weg) abgegeben werden. Bis zum Samstag, 5. Dezember sogar teilweise kostenlos. Kurios: Wer dort Laub von Bäumen aus dem eigenen Garten abgeben will, muss pro 100 Kilogramm vier Euro zahlen. Wer allerdings angibt, dass das Laub von Bäumen auf öffentlichen Flächen stammt, kann es bis 5. Dezember kostenfrei entsorgen.

Die zentrale Gedenkfeier zum Volkstrauertag findet am kommenden Sonntag, 15. November, um 11.30 Uhr am Ehrenmal auf dem Klieversberg statt.

06.11.2015

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Caritas-Mittagstischs stand am Freitag Sternekoch Sven Elverfeld mit seinem Team vom Ritz-Carlton hinter dem Herd im Bonifatiushaus. Auch viele Sponsoren und Unterstützer fanden sich ein.

06.11.2015

Am Sonntag gilt‘s für Matthias Jander! Der 28-jährige Wolfsburger steht im Finale der Sat.1-Sendung „Das große Backen“. Sieben Kandidaten haben er und seine beiden Mitfinalisten schon ausgestochen. Ab 17.55 Uhr erfahren die Zuschauer, ob der Hobbybäcker am Ende 10.000 Euro einstreichen kann.

06.11.2015
Anzeige