Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Lange Haftstrafen für Wolfsburger

Wolfsburg im Gericht Lange Haftstrafen für Wolfsburger

Lange Haftstrafen kommen auf zwei Wolfsburger (26 und 27 Jahre) zu, die im März in einen Friseursalon in der Friedrich Ebert-Straße eingebrochen waren. Beide sind einschlägig vorbestraft und standen zur Tatzeit unter Bewährung, weil sie auf dem VW-Parkplatz Kästorf reihenweise Autos geknackt hatten.

Voriger Artikel
Wolfsburg wächst weiter! Schon 124.000 Einwohner
Nächster Artikel
Radweg: Leitungen werden verlegt

Diebesgut: Diese Sachen (kl. Bild) fand die Polizei in dem Golf, den der 26-Jährige mehrere Nächte hintereinander für seine Einbruchstouren entwendet hatte.

Quelle: Archiv

In der Nacht zum 6. März fuhren die beiden bei dem Friseursalon vor, hebelten die Tür mit einem Kuhfuß auf und rafften zusammen, was ihnen in die Hände fiel - vom Shampoo bis zur Schneidemaschine, Wert der Beute: 4500 Euro. Wenig später klickten die Handschellen - eine Zivilstreife überraschte die Einbrecher auf frischer Tat, seither sitzen sie in U-Haft.

Die Zelle werden beide so schnell nicht verlassen. Erst im Februar waren die Komplizen wegen Autoaufbrüchen verurteilt worden, die Strafen kommen nun obendrauf. Und: Der 26-Jährige wurde zudem verurteilt, weil er im Oktober 2013 mit einem Nachschlüssel mehrfach den Golf eines ahnungslosen Rentners für nächtliche Spritztouren entwendet hatte. Die Polizei fand im Fahrzeug Gegenstände, die möglicherweise ebenfalls aus Einbrüchen stammten - nachzuweisen war das nicht.

Dass beide Männer akute Geldnot wegen ihrer Kokainsucht als Grund für die Diebstähle angeben, rettet sie nicht vor dem Knast. Das aktuelle Urteil: 18 Monate Freiheitsstrafe für den 27-Jährigen, 14 Monate für den 26-Jährigen. Aus dem Gericht wurden sie gleich wieder in die JVA gefahren...

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang