Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Landwirtschaftsministerin auf Probier-Tour in der Autostadt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Landwirtschaftsministerin auf Probier-Tour in der Autostadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 27.10.2018
Themenabend: Ministerin Barbara Otte-Kinast lobte das Essen und die Autostadt. Quelle: Gero Gerewitz
Wolfsburg

Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz – das sind die Aufgabengebiete von Ministerin Barbara Otte-Kinast im Niedersächsischen Landtag. Beim Themenabend „Gut Essen“ in der Autostadt ließ sie sich von Restaurant-Chef Thorsten Pitt die leckersten Spezialitäten zeigen.

Vor der Probier-Tour eröffnete die Ministerin zusammen mit Pitt und Geschäftsführer Claudius Colsmann die Veranstaltung, die ruckzuck restlos ausverkauft war. 750 Gäste ließen es sich am Freitag auf drei Etagen unter dem Motto „Genuss, Geschmack, Gesundheit“ munden, darunter Oberbürgermeister Klaus Mohrs und Betriebsratschef Bernd Osterloh.

Fotograf Gero Gerewitz ging gemeinsam mit Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast auf Probiertour in der Autostadt. Neben dem prominenten Gast ließen es sich 750 weitere Besucher bei der restlos ausverkauften Veranstaltung „Gut Essen“ schmecken. Hier einige Eindrücke.

„Wer hätte gedacht, dass ich in dieser Position einst in meiner Heimat sprechen darf“, sagte die Ministerin. Sie stammt aus Ehmen, ihr Bruder führt jetzt den Hof. Für einen Abstecher blieb aber keine Zeit. Nach „Gut Essen“ ging es gleich zurück nach Hause – mit einem Apfel aus der Autostadt als Wegzehrung. Bio-zertifiziert natürlich. Mit mehr als 40 Zulieferern, größtenteils aus der Region, arbeitet die Autostadt zusammen. Otte-Kienast war begeistert – von Haselnussöl aus dem Solling, dem Wein „Youngster“ von Nachwuchs-Winzer Julius Höflin und von Winterbratwurst mit Küchenmeistersenf – beides gibt’s nur in der Autostadt.

Wichernschule präsentierte Genuss-Werkstatt

Unterstützung sicherte sie der Wichernschule Königslutter zu. Die Förderschule stellte im Obergeschoss ihre GenussWerkstatt vor und wartet zurzeit auf einen Zuschuss-Bescheid. „Wir würden gern inklusiv arbeiten. Auch Kinder ohne Handicap können bei projektorientiertem Lernen profitieren“, warb Petra Oppe. Die Schülerinnen Leonie und Franziska kredenzten Kürbis- und Zucchini-Dips. Auch lecker, fand die Ministerin.

Von Andrea Müller-Kudelka

In der Dessauer Straße in Westhagen findet am heutigen Samstag eine Feuerwehrübung statt. Gegen 11 Uhr soll der Einsatz starten. Bei der Brandsimulation geht es für die Feuerwehrleute hoch hinaus.

27.10.2018

Mit Begeisterung verzaubern ließen sich die Besucher am Donnerstagabend auf der Hinterbühne des Scharoun-Theaters. „Golden Ace – Meister der Täuschung“ hieß das Programm von Alexander Hunte und Martin Köster, in dem es vor allem um Gedankenlesen und Gedankenmanipulation ging.

27.10.2018

Verbunden mit den befürchteten Verkehrsbehinderungen, wurde am Freitagabend die A 39 zwischen Mörse und Flechtorf, Fahrtrichtung Braunschweig, komplett gesperrt. Hintergrund ist der Abbau der Baustelle in diesem Bereich.

27.10.2018