Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Ladendieb und stark alkoholisierter Rentner in Gewahrsam
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Ladendieb und stark alkoholisierter Rentner in Gewahrsam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:56 30.12.2015
Quelle: dpa
Anzeige

Es geschah am Dienstagabend gegen 18.20 Uhr, als der Zeuge beobachtete, wie ein 35 Jahre alter Mann aus Oebisfelde in einem Sportgeschäft in der Straße An der Vorburg ein paar neuwertige Sportschuhe in seinem mitgeführten Rucksack verschwinden ließ.

Anschließend machte sich der 35-Jährige daran den Laden verlassen zu wollen. Der Zeuge informierte die Belegschaft des Sportgeschäfts, die den Täter unmittelbar vor der Tür festhielten und ihn auf den Diebstahl ansprachen.

Der Dieb gab seine Tat zu und die herbeigerufene Polizei nahm den Sachverhalt auf. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest brachte stattliche 2,39 Promille ans Licht. Da der 35-Jährige auch kein Geld bei sich hatte und vorgab "schwarz" nach Hause fahren zu wollen, wurde er erst einmal zur Verhinderung weiterer Straftaten dem Polizeigewahrsam zugeführt.

77-Jähriger ebenfalls in Gewahrsam

Einen weiteren Gast beherbergte die Polizei bereits am Dienstagmittag gegen 12 Uhr. Hier hatte die Berufsfeuerwehr die Ordnungshüter zur Hilfe gerufen, weil ein 77 Jahre alter Wolfsburger auf der Rabenbergstraße mehrfach hingefallen war. Auch hier führten die Beamten einen Alkoholtest durch, der um 12.10 Uhr sage und schreibe schon 2,14 Promille erbrachte. Da der Rentner sich nicht verletzt hatte allerdings aufgrund des hohen Alkoholisierungsgrades nicht alleine seinen Weg fortsetzen konnte, durfte auch er zur Ausnüchterung im Gewahrsam verbleiben.

Beide Gäste erwartet nun eine Kostenrechnung die sich pro Person so auf etwa 25 Euro für die Übernachtung beläuft. Muss das Zimmer anschließend gereinigt werden kommen noch einmal Kosten in Höhe von 30 Euro dazu. Eine Fahrt im Streifenwagen beläuft sich hingegen auf etwa 45 Euro.

Im Hellwinkel geht eine Ära zu Ende: Zum Jahresende übernimmt die Stadt die Kleingartenanlage Steimker Berg und macht die 111 Kleingärten platt. Obstbäume, dichte Sträucher, Teiche - alles muss einem neuen Neubaugebiet weichen.

30.12.2015

Das ging schnell: Erst vor wenigen Wochen erhob die Staatsanwaltschaft Anklage, ab Januar muss sich die Spielhallen-Bande vor dem Landgericht verantworten. Die sechs Angeklagten hatten bei spektakulären Einbrüchen Geldautomaten aus Spielhallen geholt - auch in Vorsfelde, Velpke und Lehre.

29.12.2015

Wolfsburg. Das Jahr 2015 neigt sich dem Ende zu, Silvester steht vor der Tür. Neben Feuerwerkskörpern gibt es in den Wolfsburger Geschäften noch allerlei Glücksbringer und Party-Artikel, die in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zum Einsatz kommen können.

29.12.2015
Anzeige