Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Ladendieb schlug mit Flasche zu

Supermarkt-Mitarbeiter verletzt Ladendieb schlug mit Flasche zu

Mit einer Flasche hat ein Ladendieb am Montagabend auf einen Mitarbeiter des Rewe-Marktes am Hohenstein eingeschlagen. Der 21-Jährige erlitt zum Glück nur leichte Verletzungen, während dem Täter die Flucht gelang.

Voriger Artikel
Einbruch in die VfL-Gaststätte am Elsterweg
Nächster Artikel
Gefährliche Stolperfallen am Laga-See

Zeugen gesucht: Ein Rewe-Mitarbeiter wurde mit einer Flasche verletzt, als er zwei Ladendiebe verfolgte.

Wolfsburg. Der Angestellte des Rewe-Marktes an der Laagbergstraße beobachtete um 21.30 Uhr, wie sich zwei Männer jeweils mit einer Flasche Wodka in den Kassenbereich begaben. Während einer der beiden sofort das Geschäft ohne zu bezahlen verließ, erweckte der Haupttäter zunächst den Eindruck, er werde beide Flaschen bezahlen. Plötzlich ergriff der Täter jedoch seine Flasche und rannte aus dem Markt.

Der 21-Jährige nahm sofort die Verfolgung der beiden Täter auf, die jedoch in unterschiedliche Richtungen wegliefen. Den in Richtung Stadtwaldstraße fliehenden Dieb konnte der 21-Jährige schnell einholen. Dann schlug der Täter jedoch mit der Flasche unvermittelt auf den Angestellten ein. Der Markt-Mitarbeiter erlitt Schnittverletzungen im Bereich der Arme und eine Kopfprellung - er musste im Klinikum behandelt werden.

Der dunkelblonde Täter ist 1,75 bis 1,85 Meter groß und etwa 20 Jahre alt. Bekleidet war er mit einer schwarz-blauen Jacke, schwarzen Schuhe mit weißer Sohle und einer graue Hose. Auffällig war ein Sportbeutel, den er auf dem Rücken trug. Zeugen des Vorfalls wenden sich an die Polizei Wolfsburg unter Telefon  05361/46460 .

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr