Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Laagberg: Roller brannte aus

Wolfsburg Laagberg: Roller brannte aus

Ein Motorroller ist gestern Mittag am Laagberg ausgebrannt. Der Besitzer (63) verletzte sich an den Flammen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Voriger Artikel
Frontal in Gegenverkehr: Zwei Schwerverletzte
Nächster Artikel
Himmlische Nacht: Cello, Violinen und drei kraftvolle Tenöre

Ausgebrannt: Von dem Roller blieb nach dem Feuer nur noch Schrott übrig.

Quelle: Photowerk (bs)

Gegen 13.30 Uhr fing der Roller vor dem Wohnhaus am Vogtlandweg Feuer. Der 63-Jährige bemerkte den Rauch, der unter der Abdeckplane des Krads hervorquoll. Er verletzte sich an den Flammen, als er den Roller in Richtung Straße schob. Dort löschte die Berufsfeuerwehr schließlich das Feuer.

Der Schaden liegt bei rund 1000 Euro. „Wir gehen von Brandstiftung aus“, so Oberkommissar Ralf Getz. Der Besitzer habe berichtet, dass er den Motorroller seit drei Wochen nicht genutzt habe. Er habe jedoch öfter Streit mit einer Gruppe von Jugendlichen gehabt. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 05361/46460 entgegen.

rpf

Voriger Artikel
Nächster Artikel