Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Laagberg: Pkw stand in Flammen

Zeugen gesucht Laagberg: Pkw stand in Flammen

Ein VW-Tiguan, der im Bereich der Einmündung Breslauer Straße/Wohltbergstraße abgestellt war, stand gestern Morgen im Heckbereich in voller Ausdehnung in Flammen. Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen von Brandstiftung aus.

Voriger Artikel
Himmlisch: Gottesdienste mit Musik und Aktionen
Nächster Artikel
Fahrübungen im Parkhaus: 14-Jähriger am Steuer

Laagberg. Gegen 5.10 Uhr alarmierten Anwohner die Rettungskräfte. Die Berufsfeuerwehr rückte mit sieben Kräften und ihrem Hilfeleistungslöschfahrzeug aus. „Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der komplette Heckbereich in Flammen“, sagte ein Feuerwehrsprecher.

Verletzt wurde bei dem frühmorgendlichen Feuer zum Glück niemand. „Wir gehen davon aus, dass das neuwertige Fahrzeug mit einem Brandbeschleuniger angezündet wurde“, sagte ein Polizeisprecher. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

joe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr