Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
LSW erneuert die Leitungen

Wolfsburg LSW erneuert die Leitungen

Zwei große Projekte setzt die LSW gerade in Wolfsburg um: Im Hellwinkel haben die Arbeiten bereits begonnen, in der Innenstadt (Seiler- und Lessingstraße) starten sie in der nächsten Woche. Es werden neue Versorgungsleitungen verlegt werden.

Voriger Artikel
Hugo-Bork-Platz: Weinkönigin und Winzer eröffneten Weinfest
Nächster Artikel
WM-Fieber: Spiele auf Kinoleinwand

Neue Versorgungsleitungen für die Schreberstraße: Die Arbeiten sind bereits in vollem Gange.

Quelle: Manfred Hensel

Innenstadt:

Die Arbeiten erfolgen in zwei Bauabschnitten, Beginn ist an der Lessingstraße/Ecke Seilerstraße. „Die Erdarbeiten starten nächste Woche“, so LSW-Sprecherin Birgit Wiechert.

Dort wird auf einer Länge von 75 Metern eine Fernwärmeverteil-Leitung gelegt, parallel dazu rund 300 Meter Niederspannungs- und 100 Meter Mittelspannungskabel. Dann stehen die Arbeiten in der Seilerstraße/ Ecke Anliegerstraße an, hier werden 125 Meter Trinkwasserleitung und drei Hausanschlüsse erneuert und 800 Meter Niederspannungskabel bis zur Lessingstraße gelegt.

Bis August sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Kosten: 190.000 Euro.

Hellwinkel:

Hier werden neue Strom- und Trinkwasserleitungen in der Schreberstraße und im Asternweg verlegt. Die Arbeiten begannen vergangene Woche in der Schreberstraße.

Der Fußweg vor den Häuserblöcken 3 bis 11 ist aufgerissen, in etwa 1,40 Meter Tiefe werden die Versorgungsleitungen bis zur Nummer 48 verlegt. In einem zweiten Bauabschnitt folgen die Leitungen im Asternweg. Insgesamt erneuert die LSW rund 500 Meter Trinkwasserleitung, 1250 Meter Niederspannungs- und 750 Meter Mittelspannungskabel sowie 54 Hausanschlüsse für 490.000 Euro.

Die Arbeiten sollen bis Herbstende abgeschlossen sein.

üt

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang