Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
LSW: Die Heizungsableser sind wieder unterwegs

Wolfsburg LSW: Die Heizungsableser sind wieder unterwegs

Die Heizungsableser sind ab dem morgigen Donnerstag, 24. April, in Wolfsburg unterwegs. Darauf weist die LSW hin.

Voriger Artikel
Kerksiek: Unbekannte zünden USA-Flagge an
Nächster Artikel
Einbruch in Bürogebäude - Zeugen gesucht

Heizungsableser sind unterwegs: Ab Donnerstag werden die Zählerstände von rund 300.000 Messgeräten abgelesen.

Quelle: Archiv

Die Ablesung der Heizkostenverteiler und Zähler für die Verbrauchskosten der Jahresrechnung beginnt am Donnerstag und dauert etwa vier Wochen. Vom 2. bis 11. Juni folgt dann die Ermittlung der Strom- und Wasserwerte.

Insgesamt werden im Wolfsburger Netzgebiet Zählerstände von rund 300.000 Messgeräten registriert. Mindestens zwei Tage vorher kündigen sich die Ableser durch Aushang im Hausflur mit Angabe der Uhrzeit bei allen Kunden mit Heizkostenverteilern an. Die LSW bittet ihre Kunden, den angekündigten Termin wahrzunehmen oder alternativ den Wohnungsschlüssel beim Nachbarn oder einer anderen Vertrauensperson zu hinterlegen.

Sollte das nicht möglich sein, können Terminabsprachen ab sofort auch unter Telefon 05361/189-3626 oder -3627 erfolgen. Für die Ablesung sollten die Heizkostenverteiler an den Heizkörpern mühelos zugänglich sein.

Abgelesen wird die Oberkante des Flüssigkeitsspiegels in der Ampulle. Die Stricheinteilung der Skala ist dabei zu beachten. Die LSW empfiehlt allen Kunden, zum Vergleich die Geräte vorab selbst abzulesen.

Alle Ableser weisen sich auf Wunsch durch einen Dienstausweis mit Foto aus. Weitere Fragen beantworten die Mitarbeiter im LSW-Kundencenter unter Tel. 05361/1893600.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr