Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Kurioser Fund: Motorroller lag im Teich

Wolfsburg Kurioser Fund: Motorroller lag im Teich

Wolfsburg. Ungewöhnlicher Parkplatz: Spaziergänger entdeckten gestern früh in einem kleinen Teich an der Breslauer Straße einen halb versenkten Motorroller. Polizei und Feuerwehr rückten aus.

Voriger Artikel
Neue Schule bei „Beste Klasse Deutschlands“
Nächster Artikel
Diebe stehlen VW Busse - Zeugen gesucht

Wie kam der Roller in den Reich: Spaziergänger entdeckten das Gefährt in einem kleinen Gewässer an der Breslauer Straße.

Quelle: Sebastian Bisch

Passanten hatten gegen 8.50 Uhr das kleine Motorrad in dem kleinen Teich hinter Lidl entdeckt – das Zweirad stand im Wasser, war aber noch gut zu erkennen. Eine Streife rückte aus, zog den Roller aus dem Wasser und alarmierte sicherheitshalber die Berufsfeuerwehr – möglicherweise waren Öl oder Benzin ausgelaufen. Die Feuerwehr führte Tests durch, Ergebnis: keinerlei Umweltgefährdung.

Der Roller wurde von der Wolfsburger Polizei sichergestellt, Sprecher Sven-Marco Claus: „Wir prüfen nun, ob wir das Fahrzeug einem Besitzer zuordnen können.“ Ob das Zweirad gestohlen worden war und wer es im Teich versenkte, steht noch nicht fest.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr