Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Kupferkabel gestohlen: 8000 Euro Schaden

Wolfsburg Kupferkabel gestohlen: 8000 Euro Schaden

Die Polizei in Wolfsburg beschäftigt seit geraumer Zeit ein Diebstahl, bei dem Unbekannte von einer Baustelle an der Heinrich-Heine-Straße rund 200 Meter Stromkabel entwendeten und dabei einen Schaden von gut 8000 Euro anrichteten.

Voriger Artikel
Doppel-Unfall: Zwei Verletzte und hoher Schaden
Nächster Artikel
Straßen gesperrt: Public-Viewing und Autokorso

Kupferdiebe: Am Wochenende vom 15. bis 18. Mai wurden von einer Baustelle Kabel im Wert von 8000 Euro geklaut.

Quelle: Archiv

Die Tat ereignete sich  bereits am Wochenende 15. Mai bis 18. Mai, genauer von Freitagmittag  12.00 Uhr bis Montagmorgen 07.00 Uhr.

Nach bisherigen polizeilichen  Erkenntnissen gelangten die Täter in den frei zugängigen  dreigeschossigen Rohbau der Neuen Schule, direkt an der Kreuzung  Heinrich-Heine-Straße, Ecke Braunschweiger Straße und entwendeten insgesamt 200 Meter Kupferkabel.

Die Kabel waren ausgerollt in  Stromverteilerkästen verbaut, um die einzelnen Bereiche der Baustelle mit Strom versorgen zu können. Da das Kabel bei einer Gesamtstärke  von etwa 3,5 cm und einer Länge von mindestens 60 Metern zu schwer zum Abtransport war, haben die Unbekannten die Kabel in mehrere kleinere Teile geschnitten. Dabei benötigten sie etliches an Zeit.  

Ferner sind sich die Ermittler sicher, dass die Täter mit einem Fahrzeug gekommen sind, um die Beute abtransportieren zu können. Die Polizei hofft darauf, dass Anwohner oder Passanten doch etwas von den Aktivitäten in dem fraglichen Zeitraum mitbekommen haben. 

Insbesondere weil die Täter Geräusche verursacht haben müssen und zu vermutlich nächtlicher Stunde Bewegung auf der Baustelle herrschte. 

Hinweise bitte an die Polizei in der Heßlinger Straße unter der Rufnummer 05361/4646-0 .  

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände