Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Kupferkabel gestohlen: 8000 Euro Schaden
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Kupferkabel gestohlen: 8000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 29.05.2015
Kupferdiebe: Am Wochenende vom 15. bis 18. Mai wurden von einer Baustelle Kabel im Wert von 8000 Euro geklaut. Quelle: Archiv
Anzeige

Die Tat ereignete sich  bereits am Wochenende 15. Mai bis 18. Mai, genauer von Freitagmittag  12.00 Uhr bis Montagmorgen 07.00 Uhr.

Nach bisherigen polizeilichen  Erkenntnissen gelangten die Täter in den frei zugängigen  dreigeschossigen Rohbau der Neuen Schule, direkt an der Kreuzung  Heinrich-Heine-Straße, Ecke Braunschweiger Straße und entwendeten insgesamt 200 Meter Kupferkabel.

Die Kabel waren ausgerollt in  Stromverteilerkästen verbaut, um die einzelnen Bereiche der Baustelle mit Strom versorgen zu können. Da das Kabel bei einer Gesamtstärke  von etwa 3,5 cm und einer Länge von mindestens 60 Metern zu schwer zum Abtransport war, haben die Unbekannten die Kabel in mehrere kleinere Teile geschnitten. Dabei benötigten sie etliches an Zeit.  

Ferner sind sich die Ermittler sicher, dass die Täter mit einem Fahrzeug gekommen sind, um die Beute abtransportieren zu können. Die Polizei hofft darauf, dass Anwohner oder Passanten doch etwas von den Aktivitäten in dem fraglichen Zeitraum mitbekommen haben. 

Insbesondere weil die Täter Geräusche verursacht haben müssen und zu vermutlich nächtlicher Stunde Bewegung auf der Baustelle herrschte. 

Hinweise bitte an die Polizei in der Heßlinger Straße unter der Rufnummer 05361/4646-0.  

ots

Zwei Verletzte und rund 22.000 Euro Schaden - das ist die Bilanz von zwei Verkehrsunfällen auf der Heinrich-Nordhoff-Straße. Es krachte am Mittwochabend gegen 22.40 Uhr kurz hintereinander.

28.05.2015

Gefüllte-Paprika, dazu Walnuss-Sauce und Granatapfelkerne: Das mexikanische Gericht „Chiles en nogada“ servierte die Wolfsburgerin Monika Jürs ihren Gästen in der TV-Sendung „Das perfekte Dinner“. Wie die 44-Jährige gegen die vier anderen Kandidatenabschnitt, zeigt „Vox“ ab Montag, 1. Juni, eine Woche lang täglich ab 19 Uhr.

28.05.2015

Neben dem großen Public Viewing vor dem Rathaus gibt es in Wolfsburg morgen zahlreiche Möglichkeiten, das Pokalfinale zwischen dem VfL und Borussia Dortmund mit anderen Fans zu schauen. Viele Kneipen und auch das Cinemaxx zeigen ab 20 Uhr das Spiel.

29.05.2015
Anzeige