Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Kunstpreis arti geht an Rosi Marx
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Kunstpreis arti geht an Rosi Marx
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 26.05.2018
Gewinner des Kunstpreises arti: Rosi Marx (mitte), Morgaine Schäfer (links) und Luz Helena Marin Guzmán.  Quelle: Claudia Mucha
Alt-Wolfsburg

Rosi Marx überzeugte die fünfköpfige überregionale Jury mit ihrer Arbeit „Private Collection“, die sie seit 2007 fortführt. Diese Arbeit umfasst 81 kleine Collagen, zum Teil Fotografien und Postkarten, die Rosi Marx unter anderem auf Flohmärkten gesammelt hat. Unter Zuhilfenahme diverser Techniken wie Nähen oder Kleben arbeitete sie diese zu eigenen kleinen Kunstwerken um.

Arti: Zweiter Platz geht an Morgaine Schäfer

Der zweite Preis ging an die Fotografin Morgaine Schäfer, die 2007 schon einmal mitgemacht hatte, damals noch als Abiturientin. Mittlerweile hat sie ihr Kunststudium an der Akademie in Düsseldorf abgeschlossen und wohnt aktuell wieder in Wolfsburg. Ihre Arbeit „Autobahn“ verwendet ebenfalls gefundenes Ausgangsmaterial. Als Grundlage dienten alte Dias, die Morgaine Schäfer in ihrer Kindheit beim Fotografieren aus dem fahrenden Wagen erstellt hat. Bei genauerem Hinsehen entdeckt man einen kleinen blauen VW-Käfer, der langsam eingeholt wird und somit sichtbar wird.

Den dritten Preis bekam die kolumbianische Künstlerin und Restauratorin Luz Helena Marin Guzmán. Ihre lebensgroße gravierte Spiegelarbeit setzt sich kritisch mit den Themen Tod, Krieg und Flucht auseinander und bringt den Besucher über das Spiegelglas dazu, sich selbst damit in Beziehung zu setzen.

Kunstverein: Arti-Ausstellung dauert bis zum 12. August

Die Ausstellung zum arti 2018 „Auf den Punkt“ ist noch bis zum 12. August im Kunstverein Wolfsburg im Schloss Wolfsburg zu sehen. Neben den Gewinnerwerken sind auch Arbeiten von Ali Altschaffel, Marijana Bajic, Rafael Alejandro Marin Guzmán, Jörg Hennings, Helga Kalversberg und Anna Miethe ausgestellt, die ebenfalls nominiert waren.

Von der Redaktion

„Falsche Wimpern – Echte Musik“ heißt es zum Auftakt der Internationalen Sommerbühne am Freitag, 8. Juni, ab 20 Uhr im Innenhof von Schloss Wolfsburg. Der Kartenvorverkauf läuft.

26.05.2018

„SPD Stadtmitte vor Ort“ heißt eine neue Aktionsreihe des SPD-Ortvereins Stadtmitte. Zum Auftakt besuchten die Sozialdemokraten jetzt den Bereich Klieverhagen mit den Mietwohnungsgebäuden der Neuland. Ziel war es, sich über den Zustand der Gebäude zu informieren sowie mit Bürgern ins Gespräch zu kommen.

26.05.2018

Im 15. Jahr haben angehende Wolfsburger Ingenieure einen eigenen Boliden gebaut. Der WR14 startet bei einem internationalen Konstruktionswettbewerb.

26.05.2018