Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Kunstmuseum sucht alte Röhrenfernseher
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Kunstmuseum sucht alte Röhrenfernseher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 08.09.2016
Das Kunstmuseum sucht alte Röhrenfernseher: Matthias Heitbrink, Leiter Art Handlung, vor dem Kunstwerk von Nam June Paik, die Skulptur besteht zum Teil aus alten TV-Geräten. Quelle: Boris Baschin
Anzeige

Die Geräte werden Teil einer Installation sein. Nachgestellt wird ein Fernsehgeschäft der 60/70er Jahre. Wichtig: „Die Geräte müssen funktionieren, denn sie werden mindestens acht Stunden in Betrieb sein“, so Heuwinkel. Sie sollten eine Bildschirmdiagonale zwischen 60 und 70 Zentimetern im klassischen Bildschirmformat 4:3 haben. Die TV-Geräte werden in der Zeit vom 10. Oktober bis zum 20. Februar benötigt. Wer einen Fernseher hat, kann sich bei Tanja Rosenberg, Tel. 05361/266913, E-Mail tanja.rosenberg@kunstmuseum-wolfsburg.de , melden.

Am Sonntag endet die Ausstellung „Wolfsburg Unlimited - eine Stadt als Weltlabor“. Dann beginnt der Abbau. Für die Wolfsburg-Schau wurde unter anderem aufs Eichenparkett in der großen Haupthalle zum Teil Beton-Fußboden gegossen. Dieser muss jetzt aufwändig entfernt werden. Anschließend startet der nicht minder spektakuläre Aufbau für „This Was Tomorrow - Pop Art in Great Britain.“ Das Besondere dieser Ausstellung: „Wir bauen eine Pop-Art-Stadt in die Halle mit Künstler-Häusern und Geschäften. Die Besucher können durch diese Stadt flanieren“, so Heuwinkel.

jes

Hattorf. Kaum ein Volkswagen hat seit Jahrzehnten weltweit eine größere Fangemeinde als der Bulli. Nur in der VW-Hauptstadt wird er in den Augen vieler Freunde nicht ausreichend gewürdigt. Ehemalige Entwickler von VW Nutzfahrzeuge wollen das ändern.

08.09.2016

Wolfsburg. Günther Jauch kommt nach Wolfsburg! Der bekannte Fernseh-Moderator („Wer wird Millionär?“) ist beim Winzerdinner des Ritz-Carlton in der Autostadt dabei. Am Donnerstag, 10. November, präsentiert er Weine seines Weinguts non Othegraven.

08.09.2016

Wolfsburg. Christian Lübke ist der neue Leiter der Oberschule an der katholischen Eichendorffschule. Zur Amtseinführung am Donnerstag gab es viele herzliche Gratulationen und feierlichen Gesang.

08.09.2016
Anzeige