Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Kunstmuseum: „Hall of Fame“ für Wolfsburg
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Kunstmuseum: „Hall of Fame“ für Wolfsburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 15.10.2015
Modell-Stadt Wolfsburg: Themen-Räume der Ausstellung beschäftigen sich mit Geschichte und Gegenwart. Quelle: Britta Schulze
Anzeige

Vom 24. April bis 11. November 2016 steht die Stadt Wolfsburg, ihre Geschichte und Gegenwart, im Mittelpunkt der künstlerischen Auseinandersetzung. Beil betont dabei: „Wir sind aber kein Stadtmuseum.“ Werke von 22 renommierten Künstlern werden zu sehen sein. Einige Installationen entstehen erst direkt vor Ort - wie ein Autokino in der großen Ausstellungshalle. Bei anderen Werken sieht Beil einen inhaltlichen Bezug zu Wolfsburg. Eine „Hall of Fame“ soll mit markanten Objekten die Geschichte der Region dokumentieren. Hinzu kommen Räume zu den Themen „Modell-Stadt-Wolfsburg“, „König Nordhoff - Schlüsselfigur der Nachkriegswirtschaft“ und „VW Käfer - Archäologie eines Mythos“.

Entstanden ist die Idee zur Schau lange vor der Abgas-Affäre. Die Stadt sei als Sitz des Weltkonzerns Volkswagen „ein exemplarischer Ort für die zweite Hälfte des 20. und unseres 21. Jahrhunderts - insbesondere in der Spannung zwischen Industrialisierung, Mobilisierung und Digitalisierung, Masse und Individuum, lokaler und globaler Aktion“, sagt der Direktor. Obwohl erste Skizzen für den Aufbau schon in der Schublade liegen, könnte aber auch die allerjüngste Geschichte ihren Ausdruck finden, denn: „Die Entwicklung der Ausstellung ist noch im Schwange“, sagt Christiane Heuwinkel, Sprecherin des Kunstmuseums.

amü

Wolfsburg. Auf Wunsch der Stadt Wolfsburg verbaut die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr im kommenden Sommer auf der A39 zwischen Wolfsburg-West und Mörse so genannten Flüsterasphalt.

15.10.2015

Schlechte Nachrichten für Autofahrer, gute für Fußgänger: Wegen Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn wird die Pestalozziallee von Montag bis Freitag, 19. bis 23. Oktober, gesperrt. Der Fußgängerüberweg soll ausgebessert werden.

15.10.2015

Der Kleingärtnerverein Westhagen feiert am Samstag, 17. Oktober, auf seiner Anlage in Fallersleben sein 40-jähriges Bestehen.

18.10.2015
Anzeige