Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Kürbisfest auf dem Rathausplatz kam gut an

Wochenmarkt Kürbisfest auf dem Rathausplatz kam gut an

Alles rund um den Kürbis gab es jetzt auf dem Wolfsburger Wochenmarkt: Die Händler hatten zum ersten Kürbisfest eingeladen. Es gab jede Menge frische Köstlichkeiten. Viele Kunden probierten die Köstlichkeiten aus Kürbis und Kartoffel.

Voriger Artikel
Metal-Kracher im Hallenbad: Sodom spielen
Nächster Artikel
Sturm: Wolfsburg kam mit einem blauen Auge davon

Alles rund um den Kürbis: Neben einer großen Auswahl an verschiedenen Sorten hatten die Marktbeschicker leckere Imbisse im Angebot.

Quelle: Boris Baschin

Stadtmitte. Manche Händler hatten ihren Stand mit echten Kürbissen oder solchen aus Papier geschmückt. Der Geruch von frisch gebratenem Gemüse verteilte sich schnell über den ganzen Marktplatz. Martina Herzog-Witten vom Drömlingshof aus Klötze hatte zum Kürbisfest eine Kochstelle eingerichtet. „Bei uns gibt es Kartoffeln, Paprika, Zucchini und natürlich Kürbis frisch gebraten.“

Auch Jana Kundt von der Obstplantage Aspenstedt hatte eine originelle Idee: „Bei jedem Kauf eines Halloween-Schnitz-Kürbis gibt es einen Zierkürbis gratis dazu.“ Besucherin Christina Marburger erklärte: „Ich bin extra hergekommen, um eine Kürbissuppe zu essen.“ Die gab es kostenlos am Stand der Gärtnerei Schulze aus Wahrstedt. Jan Schadebeck vom Hof Heidegarten verwöhnte seine Kunden mit gratis Brotaufstrich aus Kürbis-Orange oder Tomate. Auch an die kleinen Besucher war gedacht: „Die Kinder können hier Kürbisse auf Papier ausmalen.“

Ein Renner waren die frisch gebackenen Kartoffelpuffer von Karin und Imke Loock von der Kartoffelmanufaktur aus Jembke. Besucherin Sieglinde Krekow ließ es sich schmecken. „Wenn es irgendwo Puffer gibt, esse ich immer welche!“

Von Karin Fuchs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr