Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Künstler zeigt Puzzleteile aus dem Kopf

Neue Ausstellung in der Städtischen Galerie Künstler zeigt Puzzleteile aus dem Kopf

„Zulieferer unter Druck“. So heißt die neue Ausstellung von Nic Hess. Die Arbeiten des Schweizer Künstlers sind ab morgen in der Städtischen Galerie im Schloss zu sehen.

Voriger Artikel
Riesen-Weihnachtsbaum steht schon in der Autostadt
Nächster Artikel
Ziel: Einbrecher schnappen – schon vor der Tat

Unzählige Babuschkas: Künstler Nic Hess stellt in der Städtischen Galerie im Schloss aus. Morgen ist Eröffnung mit einer Live-Performance.

Quelle: Boris Baschin

Wolfsburg. Die Kunst von Nic Hess ist besonders. Collagierte Bilder, die durch einen 18 Meter langen und 1,60 Meter breiten Flur sinnvoll und sinnlos miteinander spielen. Fang den Hut, Mühle, Figuren aus dem Struwwelpeter, ein Wal, ein Hund, und, und, und, laden viele Gefühle ein, erwecken Vergangenes und lassen Aktuelles entstehen. Decke, Boden und Wände wurden mit einbezogen, der Flur wird zum Spielplatz. Architektonische Einflüsse des ehemaligen Bauzeichners sind ebenfalls zu erkennen.

Kurator Marcus Körber hatte den Künstler bereits 2013 im Wolfsburger Bahnhof mit einer Rauminstallation begrüßt. „Wir haben Nic Hess eingeladen, den langen weißen Flur in der Galerie lebendig werden zu lassen, ihn sichtbar zu machen“, so Körber. Weitere Arbeiten des Schweizers folgen in Räumen der Galerie, wo die Ecken rund sind. Hunderte Babuschkas, mexikanische Lkw-Rückspiegel und weitere Installationen warten auf die Besucher. „Ich wollte vieles reinpacken. Ich beschäftige mich intensiv mit Verbindungen zwischen Puzzle-Teilen, die in meinem Kopf entstehen“, sagte Nic Hess. Direktorin Susanne Pfleger freute sich: „Eine tolle Inszenierung.“ Die Werke sind bis zum 30. April zu sehen. Morgen um 19 Uhr ist Eröffnung. Highlights sind der Liveact Frankie & Tony sowie Nic Hess.

kf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang