Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Küchenbrand in der Innenstadt

Wolfsburg Küchenbrand in der Innenstadt

Küchenbrand gestern Abend in der Innenstadt! Die Berufsfeuerwehr verhinderte zwar Schlimmeres. Allerdings musste die Siemensstraße wegen des Einsatzes stadtauswärts für eine halbe Stunde gesperrt werden.

Voriger Artikel
Grauer Lupo gestohlen
Nächster Artikel
Messer-Mord: „Die Feiertage sind emotional überfrachtet“

Kurze Straße: Die Feuerwehr löschte eine Küche.

Quelle: Tim Schulze

Um 20.10 Uhr wurde der Brand gemeldet: In der vierten Etage eines Mehrfamilienhauses in der Kurzen Straße hatte das Feuer einer Kerze auf den Küchentisch übergegriffen.

„Die Bewohnerin hat noch versucht, das Feuer selbst zu löschen“, so Einsatzleiter Michael Vukelic von der Berufsfeuerwehr. Der Versuch schlug fehl, die Frau verletzte sich sogar leicht.

Ein Löschzug rückte an und löschte das Feuer. Die Wohnung war stark verqualmt, der Schaden ist aber gering. Die Feuerwehr lüftete den Hausflur.

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr