Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kreuzkirche: New York Gospel Stars brillieren

Wolfsburg Kreuzkirche: New York Gospel Stars brillieren

Traditionelle Gospelsongs neu interpretiert: Die New York Gospel Stars begeisterten am Freitag mit einem Feuerwerk moderner Kirchenmusik. Rund 600 Zuschauer verfolgten den mitreißenden Auftritt der neun Musiker in der Kreuzkirche.

Voriger Artikel
Wer will Löwe sein? 130 Tänzer feiern Premiere
Nächster Artikel
Hamsterdame Tofu hat eine eigene Kuscheldecke

Mitreißend: Die New York Gospel Stars begeisterten die Besucher in der Kreuzkirche.

Quelle: Sebastian Bisch

Dass die Frage „Are you ready for the New York Gospel Stars?“ im ersten Song rhetorischer Natur war, zeigte sich insbesondere an der Antwort in Form von frenetischem Applaus und Jubelrufen. Bereits vor Konzertbeginn war die Stimmung in der Kreuzkirche ausgelassen. Doch mit Klassikern wie „Jesus is my friend“ oder „I want to be ready“ beförderten die neun Musiker ihr Publikum in den Gospelhimmel. „Die Stimmen der Sänger sind fantastisch. Sehr kraftvoll und mitreißend“, schwärmte Zuhörer Markus Ritter.

Als besonders erfrischend erwies sich die Mischung aus kraftvollen und sentimental-ruhigen Liedern. „Die Songauswahl war super. Ich konnte fast immer mitsingen“, freute sich Zuschauerin Beate Hilse.

Höhepunkt des Abends war für viele Zuschauer die Interpretation des Gospelklassikers „When the saints go marching in“. Besonders amüsant: Die Musiker begannen zunächst mit einer poppigen Version à la Tina Turner, bevor Leiter Craig Wiggins sie wieder zum Geist des Gospels zurückbrachte.

klm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr