Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Kopfstoß und Tritte für Polizisten

Wolfsburg Kopfstoß und Tritte für Polizisten

Durch eine Kopfnuss und Tritte ist ein Polizeibeamter (35) in der Nacht zu Karfreitag verletzt worden. Zuvor waren die Beamten zu einem handgreiflichen Streit nach Westhagen gerufen worden, an dem sieben Männer beteiligt waren. Die Hintergründe sind noch weitestgehend unklar, fest steht nur: Offenbar war reichlich Alkohol im Spiel.

Voriger Artikel
XXL-Osternest in der City: Puter Erwin war der Hingucker
Nächster Artikel
Südkopf: Täter wüten im Paulaner

Polizei-Einsatz in Westhagen: Es ging um eine Schlägerei.

Quelle: Foto: Archiv

In der Nacht zu Karfreitag feierten in der Halberstädter Straße in Westhagen ein 54-jähriger Mieter und zwei Besucher (19 und 21 Jahre). Kurz nach Mitternacht erhielten sie dann plötzlich ungebeten Besuch von vier Männern (18, 20, 23 und 25 Jahre), die über den Balkon der Erdgeschosswohnung kamen. Das Quartett schlug kurzerhand auf das Trio ein, Regale und Blumentöpfe gingen bei der heftigen Auseinandersetzung zu Bruch.  

Als die erste Streife der Polizei in der Halberstädter Straße eintraf, versuchten die Angreifer zu flüchten, wurden aber schnell gestellt.

Nun tickte der 18-Jährige allerdings vollends aus: Er bedrohte und beleidigte die Beamten, spuckte und verpasste dem 35-jährigen Kommissar einen Kopfstoß und Tritte.  Der Polizist erlitt dabei leichte Verletzungen.

Polizeisprecher Sven-Marco Claus sagt zum Hintergrund der heftigen Auseinandersetzung: „Die Männer kannten sich, der Anlass des Streits aber ist bisher unbekannt.“

Fest steht allerdings: Drei der Angreifer verbrachten die Nacht im Gewahrsam auf der Wache, die Polizei leitete mittlerweile mehrere Strafverfahren ein.

fra

Dieser Text wurde aktualisiert!

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg