Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Konzert mitten im Wald
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Konzert mitten im Wald
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 09.08.2013
Kommt prima an: Das Waldkonzert mit dem Volkswagen Orchestra. Die Organisatoren freuen sich schon. Quelle: Photowerk (Archiv)
Anzeige

Wie immer geht der Erlös an Kinder- und Jugendprojekte. Gestern stellte Orchesterleiter Hans Ulrich Kolf im Parkhotel das rund zweistündige Programm vor.

Das Programm ist wie in den Vorjahren bunt gemischt: Es geht los mit der Ouvertüre zur Carl Maria von Webers Oper „Der Freischütz“, gefolgt vom Vorspiel der „Meistersinger von Nürnberg“ und endet mit jeder Menge Filmmusik. Es sind Melodien aus Hollywood-Klassikern wie „Star Wars“, „Superman“, „Titanic“, „James Bond“ oder „Forrest Gump“ zu hören. „Filmmusik kam bei den letzten beiden Waldkonzerten immer gut an“, erklärt Kolfe. Deshalb spielen die 62 Musiker des Philharmonic Volkswagen Orchestra im zweiten Konzertteil ausschließlich Filmmelodien. Hans Ulrich Kolf ist absolut begeistert von dem Konzert-Ort mitten im Wald nahe des VW-Bades. „Eine wunderbare Spielstätte“, lobt er. Der Klang sei für eine Open-Air-Veranstaltung „hervorragend“. „Da bekommt man Gänsehaut“, sagt Lions-Vizepräsident Martin Bauermeister.

Besucher können sich beim Konzert Stühle ausleihen oder eine eigene Sitzgelegenheit mitbringen. „Stuhl, Sitzkissen oder Baumstamm - alles ist möglich“, sagt Mit-Organisator Mathias Dörries.

Enzo Natale ist für das leibliche Wohl zuständig. Er bietet Snacks an, auf Wunsch vieler Gäste erstmals auch Brezeln. Die Besucher können aber auch ihre eigene Verpflegung mitbringen.

Der Kartenvorverkauf läuft auf vollen Touren - und zwar gut. Aber es gibt noch Tickets, zum Beispiel bei der WAZ-Konzertkasse, Porschestraße 74.

syt

Anzeige