Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Konzert mit Umberto Tozzi in Wolfsburg
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Konzert mit Umberto Tozzi in Wolfsburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 06.12.2018
Umberto Tozzi kommt: CongressPark, italienische Kulturvereine und IG Metall holen den Star. Quelle: Sylvia Telge
Stadtmitte

Umberto Tozzi kommt nach Wolfsburg! Rocco Artale, Ehrenbürger und Italiener der ersten Stunde, fädelte den Auftritt des Sängers ein, der mit „Gloria“ einen Riesenhit landete. Der CongressPark holte noch IG Metall und italienische Kulturvereine mit ins Boot und machte ein Konzert in Wolfsburg klar: Am Samstag, 13. April, um 20 Uhr präsentiert der Italo-Sänger seine „Greatest Hits“. Der Vorverkauf läuft.

Wolfsburg bekommt einen Weltstar geboten“, erklärt Tozzi-Manager Marino Menichelli. Er hatte Artale gefragt, ob es für Tozzi eine Möglichkeit gebe, in Wolfsburg aufzutreten. Gibt es, sagte Artale und brachte den CongressPark ins Spiel.

Konzert in Eigenregie

Der veranstaltet das Konzert sogar in Eigenregie – neben Pfingstkonzert und der Gatsby-Partyreihe. „Wir planen weitere Eigenkonzerte renommierter nationaler und internationaler Künstler“, verriet Prokurist Christopher Hesse. Francescantonio Garippo freut sich schon auf den Auftritt: Der Wolfsburger hat Umberto Tozzi vor kurzem in Italien live erlebt: „Er unterhält die Besucher zwei Stunden und feiert mit dem Publikum.“ Auch La-Fontana-Chefin Santina Curcuruto ist Fan und unterstützt das Wolfsburger Konzert: „Ich hatte Karten für das Konzert im November in Braunschweig, doch das fiel aus.“

Auftritt beim IG-Metall-Sommerfest

Vor fast genau 20 Jahren gab Tozzi sein letztes Konzert im Wolfsburger CongressPark – und 2002 war er beim Sommerfest der IG Metall, das damals noch im Allerpark stattfand. Der Erste Bevollmächtigte Hartwig Erb erinnert sich gern daran.

Weil sich IG Metall und italienische Kulturvereine am Konzert finanziell beteiligen, sei es möglich, familienfreundliche Preise anzubieten: Stehplätze kosten 34,50 Euro, Sitzplätze 40,50 Euro. IG-Metall-Mitglieder erhalten zehn Prozent Rabatt.

Von Sylvia Telge

Musikfreunde aufgepasst: Der bekannte Bariton-Sänger Max Raabe tritt Anfang Januar 2019 mit seinem Palast-Orchester im Wolfsburger CongressPark auf. Der Kartenvorverkauf läuft bereits.

06.12.2018

Die Stadt Wolfsburg rechnet mit weiter steigenden Schülerzahlen. Das gab die Verwaltung jetzt im Schulausschuss bekannt. Und stellte Pläne für weitere Baumaßnahmen an Wolfsburger Schulen vor.

06.12.2018

Das Theodor-Heuss-Gymnasium ist zu klein, eine Erweiterung ist geplant. Doch für den Neubau fehlt Platz. Warum das neue Gebäude nicht auf dem angrenzenden Klieversberg errichtet werden kann.

06.12.2018