Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Kontrollen auf der B188: Raser mit 186 km/h!

Wolfsburg Kontrollen auf der B188: Raser mit 186 km/h!

Unfälle, riskante Überholmanöver und Fahrer, die bei der Fahrt auf dem Smartphone tippen - mit einer Großkontrolle haben die Polizeiinspektionen Gifhorn und Wolfsburg gestern den Unfallschwerpunkt B 188 in den Blick genommen. Ergebnis: Von 130 kontrollierten Fahrzeugen waren 31 zu schnell unterwegs.

Voriger Artikel
WM-Spiele: Auch nachts wird es laut in der City
Nächster Artikel
VfL-Frauen: WAZ verschenkt Karten

Kontrolle auf der B 188: Die Polizei nahm 130 Fahrzeuge unter die Lupe.

Quelle: Roland Hermstein

Die Polizeibeamten Stefan Heinemann und Dirk Schröder hatten die gemeinschaftliche Großkontrolle auf der B 188 - von der Landesgrenze Hannover bis zum Landkreis Helmstedt - organisiert. Rund 50 Beamte waren im Einsatz, auch an zwei Messstellen in Wolfsburg. Der Videomesswagen war ebenfalls unterwegs.

Den traurigen Rekordhalter erwischte die Polizei bei Vorsfelde. 186 km/h hatte der Wolfsburger Golf-Fahrer drauf - erlaubt sind dort 100. „Den 38-Jährigen erwarten 600 Euro Strafe, zwei Punkte in Flensburg und drei Monate Fahrverbot“, so Wolfsburgs Polizeisprecher Sven-Marco Claus.

Ein weiterer Wolfsburger Kontrollpunkt war in Höhe der Abfahrt Kästorf. Dort komme es laut Polizei immer wieder zu waghalsigen Wendemanövern. Mit der zuständigen Verkehrsbehörde arbeite man nunmehr an einer Lösung.

Weitere Ergebnisse der Kontrolle: zwei missachtete Überholverbote, ein nicht gekennzeichneter Gefahrguttransport, drei Gurtmuffel sowie ein Braunschweiger, der mit 1,32 Promille am Steuer ertappt wurde. Insgesamt sprach Pressesprecher Thomas Reuter aus Gifhorn jedoch von einer „erfreulichen Bilanz“.

apo/kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Sebastian Heintz

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr