Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Kommunalwahl: Die Hochburgen der Parteien

Wolfsburg Kommunalwahl: Die Hochburgen der Parteien

Wolfsburg. Wolfsburg hat gewählt – die SPD bleibt trotz Verlusten stärkste Partei, PUG und AfD sind die großen Gewinner.

Voriger Artikel
Möbel Buhl: Einbrecher kamen am helllichten Tag
Nächster Artikel
Babyleiche im Container: Verbrechen oder Totgeburt?

Stimmabgabe bei der Kommunalwahl: Die Parteien haben in Wolfsburg unterschiedliche Hochburgen.

Doch wo hatten die einzelnen Parteien ihre Hochburgen, wo schnitten sie besonders schlecht ab?

  • Die SPD war am stärksten in der Teichbreite (43,8 Prozent), in Neindorf (43,7) und in Barnstorf (42,6). Schlecht schnitten die Genossen ab in Sülfeld (17,0), in Mörse (20,7) und am Klieversberg (21,1).
  • Die CDU hatte ihre treuesten Anhänger in Almke (47,9), in Warmenau (45,6) und in Ehmen (40,6). Mau sah es aus in Fallersleben (11,6), am Eichelkamp (14,4) und am Hageberg (15,8).
  • Die PUG sahnte in Sülfeld (46,8) und Fallersleben (46,6) tüchtig ab, drittbestes Ergebnis waren die 27,3 Prozent am Klieversberg. Wenig zu holen gab es  in Almke und am Schillerteich (je 6,2) sowie in Hesslingen (6,4).
  • Die AfD bekam die meisten Stimmen in Westhagen (18,0), in Brackstedt (16,4) und am Eichelkamp (15,7). Schwach war sie am Steimker Berg (7,0), in Kästorf (7,3) und Hattorf (7,7).
  • Die Grünen hatten ihre Hochburgen am Steimker Berg (18,2), in Wendschott (17,8) und am Köhlerberg (13,6), holten wenig in Warmenau (2,8), Kästorf (2,9) und Almke (3,6).
  • Die FDP war stark in Heiligendorf (18,9), schwach am Hageberg (0,8).
  • Die Linken hatten ihr bestes Ergebnis am Schillerteich (8,2), das schlechteste in Barnstorf (0,7).
  • Die Piraten freuten sich am Rabenberg (4,1), weniger in Heiligendorf (0,8).
  • Die Familie holte in Detmerode 2,4 Prozent, am Klieversberg 0,1 Prozent.
  • Die Sartirepartei Die Partei war stark in der Stadtmitte (2,6) und schwach in Neindorf (0,5).

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Kommunalwahl in Wolfsburg am 11. September 2016

Am 11. September sind die Wolfsburger aufgerufen, über die Zukunft ihrer Stadt zu entscheiden. mehr

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr