Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Kommen nach der Hitze nun Gewitter?
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Kommen nach der Hitze nun Gewitter?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:19 08.08.2018
Regenschauer sind in Wolfsburg in der Woche noch möglich, Gewitter nach derzeitigem Stand eher nicht. Quelle: dpa
Anzeige
Wolfsburg

Die Hitzewelle der vergangenen Tage findet nur ein langsames Ende: Mittwoch wird es noch einmal 34 Grad warm, dann sinkt das Thermometer langsam. So sollen es am Sonnabend nur noch 24 Grad werden, Sonntag dagegen schon wieder 29 Grad – in manch anderem Sommer wäre man darüber schon froh gewesen.

Hobbygärtner und Landwirte warten bei der Dürre derzeit sehnsüchtig auf Regen. Und so sind bereits am Mittwoch leichte Regenschauer zu erwarten, am Donnerstag noch einige mehr. Die Regenmenge soll laut Wettervorhersage allerdings nicht hoch sein – es ist eher der sprichwörtliche Tropfen auf den heißen Stein.

Gewitter eher im Südwesten und in Berlin

Viele fürchten allerdings, dass sich die Hitze in heftigen Sommergewittern entlädt. Für Wolfsburg sind nach derzeitigem Stand keine Gewitter zu erwarten. Blitze und Starkregen erwarten die Meteorologen eher für den Südwesten von Deutschland und Gegenden in Berlin und Brandenburg. Bereits am Dienstag hatte es rund um Marburg Überschwemmungen nach starken Regenfällen gegeben.

Von RND/sbü

Eine Sanierung soll Verbesserung bringen – nicht so im Kurt-Schumacher-Ring in Detmerode. Bewohner eines Mietshauses ärgern sich über eine neue Treppe.

08.08.2018

Heiß, heißer, Wolfsburg: Der Dienstag war mit einer Höchsttemperatur von 36,5 Grad einer der wärmsten Tage in der VW-Stadt seit Beginn der Wetteraufzeichnung! Das bestätigte der Pressesprecher vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Frankfurt, Jürgen Püschel. Unterdessen setzt die Extrem-Witterung der Natur weiter zu. Angler starteten am Dienstag eine Not-Belüftung des Hagebergteichs.

08.08.2018

Die Lage auf der Autobahn 39 bei Wolfsburg bleibt weiter angespannt: Zu den Stoßzeiten staut sich der Verkehr zwischen dem Autobahnkreuz Wolfsburg/Königslutter wegen der Baustelle durchgehend bis zur Anschlussstelle Wolfsburg-Zentrum beziehungsweise ist Stop-and-Go-Verkehr angesagt.

08.08.2018
Anzeige